Im Bild: Geschäftsführer GIGANT Verpackungstechnik - Marietta Adlbrecht und Johannes Koglbauer. Foto: GIGANT Verpackungstechnik GmbH

Ab sofort hat GIGANT Verpackungstechnik eine neue Geschäftsführung – Marietta Adlbrecht und Johannes Koglbauer übernehmen gemeinsam das Steuer von Michael Seisl.

Wien (OTS) – Die Firma GIGANT blickt auf nahezu 100 erfolgreiche Jahre im Verpackungsgewerbe zurück. In den frühen Jahren vertrieb man Schnüre, Garne und Seile.

Nach und nach erweiterte die Familie Seisl das Angebot um Verpackungsprodukte wie Kartonagen, Klebebänder oder Umreifungsbänder. Im Zuge einer Fusion entstand der Unternehmensname GIGANT. Zum Handel mit Verpackungsmaterialien kam der Aufbau eines umfangreichen Angebots an Verpackungsmaschinen. Damit kann GIGANT heute hochmoderne Verpackungsanlagen für ihre Kunden anbieten.

Auf Basis dieser Erfahrung und des breiten Sortiments, wurde das Unternehmen ein wesentlicher Player in der Welt der Verpackung. In einer Zeit, in der der Umweltschutz immer wichtiger wird entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden Lösungen zur Reduktion des Verpackungsvolumens und zum Sparen von Ressourcen. Einsatz von recyclingfähigen Materialen, nachwachsende Rohstoffe, biobasiertem Kunststoff, biologisch abbaubarem Kunststoff – es geht um die Balance zwischen Umwelt-, Produktschutz und Funktionalität.

Die neuen Geschäftsführer Adlbrecht und Koglbauer legen den Fokus auf die ständige und erfolgreiche Suche nach neuen alternativen Verpackungsmaterialien und Verpackungsverfahren, um den Kunden von GIGANT Verpackungstechnik auch in Zukunft ein hoch kompetentes und zufriedenstellendes Service zu bieten und weiterhin ein verlässlicher Partner zu sein.