Die Zitrusfrüchte Südafrikas haben 2018 ein Rekordproduktionsvolumen erreicht

Vor kurzem hat Justin Chadwick, CEO der Citrus Growers Association (CGA), gemeldet, dass Südafrikas Zitrusfrüchte im Jahr 2018 ein Rekordvolumen an verpackten Produkten für den Export erreicht haben. Die aktuelle Zahl übersteigt 1,9 Millionen Tonnen (128 Millionen Boxen). Mit nur 5 Millionen zu verpackenden Kisten (hauptsächlich Orangen) endet die Saison mit fast 2 Millionen Tonnen.

Auch ist der Vorhang der 2018 Grapefruit-Saison gefallen, die ein Rekord in Bezug auf das Volumen, das für den Export verpackt wurde, registrierte. Die 16.400.017 kg-Kartons (279.000 Tonnen) übertrifft das 2013-Volumen von 16,1 Millionen Kartons.

Die Niederlande sind nach wie vor weltweit führend bei der Einfuhr von südafrikanischen Grapefruits, die 2018; 70.000 Tonnen (2017; 63.000 Tonnen) importieren. Die große Neuigkeit in der Grapefruit-Welt ist der Anstieg der Exporte nach China – von 20.000 Tonnen in 2017 auf 51.000 Tonnen in 2018.