Quelle: Zespri
Kiwi-Konsumenten in einigen Schlüsselmärkten von Zespri werden Zespri Red Kiwifruit in Kürze genießen können, nachdem das Zespri Board heute beschlossen hat, eine rote Kiwifruitsorte für neuseeländische Erzeuger auf den Markt zu bringen.

Dan Mathieson, CEO von Zespri, sagt, dass die Entscheidung ein wichtiger Meilenstein ist und den nächsten Schritt in der Mission von Zespri darstellt, das weltweit führende Portfolio an Premium-Kiwis anzubieten.

„Nach dem unglaublichen Feedback unserer leidenschaftlichen Verbraucher freuen wir uns sehr, mitteilen zu können, dass wir unsere neue Sorte Zespri Red den Verbrauchern zur Verfügung stellen werden. Die Produktion in Neuseeland soll in den nächsten Jahren gesteigert werden, damit wir Handelsvolumina erreichen können ”, sagt Herr Mathieson.

„Die Erweiterung unseres Sortiments an Premium-Kiwis um eine rote Kiwisorte bietet Zespri die Möglichkeit, in Bereichen, in denen Kiwis derzeit unterrepräsentiert sind, weiter um Marktanteile zu konkurrieren und letztendlich den Anteil unserer Branche an der weltweiten Obstschale zu steigern.“

Zespri Red ist die neueste Kiwisorte, die das weltweit führende Züchtungsprogramm für neue Sorten von Zespri durchläuft, das in Zusammenarbeit mit Plant & Food Research durchgeführt wird. Es wurde ein umfangreicher Testprozess durchlaufen, um zu zeigen, dass die Früchte nicht nur köstlich schmecken, sondern auch den hohen Erwartungen von Zespri entsprechen – vom Obstgarten über die Lieferkette bis hin zu Obstschalen auf der ganzen Welt.

„Diese Frucht hat einen köstlich süßen Beerengeschmack und ein leuchtend rotes Fruchtfleisch. Wir freuen uns sehr über die starke Nachfrage aus unserer ersten, begrenzten Verkaufsfreigabe“, sagt Mathieson.

„Dass wir diese Sorte zur Verfügung stellen können, ist ein echter Verdienst für die Züchter, die an unseren Versuchen beteiligt waren, für unser neues Sortenzüchtungsprogramm, das in Zusammenarbeit mit Plant & Food Research durchgeführt wurde, und für das Engagement für Innovationen innerhalb von Zespri und der gesamten Kiwi-Industrie.

„Diese Kommerzialisierung spiegelt auch unser Bestreben wider, immer besser zu werden – sei es durch das Anbieten besserer Produkte oder durch größere Beiträge für unsere lokalen Gemeinschaften.“

Zespri Red ist eine etwas kleinere Kiwifrucht mit weicherem Griff als Green und SunGold. Das charakteristische rote Fruchtfleisch stammt von Anthocyanin – einem einzigartigen und natürlich vorkommenden Pigment in der Frucht, das mit der kardiovaskulären und kognitiven Gesundheit zusammenhängt.

Verbraucher in Neuseeland und in ausgewählten Märkten können davon ausgehen, dass in den Jahren 2020 und 2021 in ausgewählten Supermärkten und Einzelhändlern für Obst in begrenztem Umfang Zespri Red auf den Markt gebracht wird, da die Produktion in den kommenden Jahren in Richtung des Handelsvolumens ansteigt.

Die rote Sorte soll aufgrund der kürzeren Transitzeiten in der Schifffahrt zunächst in Asien eingeführt werden, während in anderen Zespri-Produktionsregionen auf der Nordhalbkugel weitere Versuche zur Bestimmung des kommerziellen Potenzials der Sorte in verschiedenen Umgebungen durchgeführt werden sollen.

„Wir wissen, dass eine starke Nachfrage nach roten Kiwis besteht, und wir würden diese Früchte gerne früher zu unseren Verbrauchern bringen, aber die Tatsache, dass Kiwis von den Zyklen der Natur abhängen, bedeutet, dass es für die Reben hier in Neuseeland mindestens 2 Jahre dauern wird genug Obst zu produzieren, um die anfängliche Nachfrage zu befriedigen “, sagt Mathieson. Im Rahmen der Vermarktungsentscheidung hat der Verwaltungsrat von Zespri die Freigabe von mindestens 150 Hektar Rot-Lizenzen im Jahr 2020 auf der Grundlage unserer aktuellen Einschätzung der Verfügbarkeit von Budwood genehmigt. Wie bei jeder neuen Sorte müssen Erzeuger und Investoren die potenziellen Risiken dieser Sorte berücksichtigen, wenn sie an der Vermarktung von Zespri Red teilnehmen.

Weitere Einzelheiten zum Lizenzierungsprozess und zu den Leistungsmerkmalen von Zespri Red werden den Zespri-Erzeugern im März 2020 zur Verfügung gestellt, wenn Zespri einen neuen Sorteninformationsleitfaden und andere Lizenzierungsdokumente veröffentlicht.

Herr Mathieson bestätigte, dass die Hinzufügung von Zespri Red Zespri dabei unterstützen würde, sein Ziel zu erreichen, bis 2025 einen weltweiten Umsatz von 4,5 Milliarden US-Dollar zu erzielen.

„Zespri ist bestrebt, das weltweit führende Portfolio an Premium-Kiwis anzubieten, und wir freuen uns darauf, dass in den kommenden Jahren noch mehr Verbraucher Zespri Red probieren können, wenn wir die Produktion auf ein kommerzielles Niveau steigern“, sagt Mathieson.