Quelle: Pexels

Weltweit belief sich der Umsatz mit exportierten Süßkirschen im Jahr 2018 auf 3,1 Milliarden US-Dollar, laut Analyse von WorldsTopExports.com (WTEx)

Der Gesamtwert der exportierten Süßkirschen stieg in allen Exportländern seit 2014 um durchschnittlich 61,9%, mit Wert von 1,9 Mrd. USD . Der Export von Süßkirschen stieg von 2017 bis 2018 gegenüber dem Vorjahr um 38,6%.

Aus kontinentaler Sicht verkaufte Lateinamerika (ohne Mexiko, aber einschließlich der Karibik) im Jahr 2018 den höchsten Dollar an exportierten Süßkirschen mit einem Wert von 1,1 Mrd. USD oder 35,8% des weltweiten Gesamtwerts. An zweiter Stelle standen die asiatischen Exporteure mit 32,2%, während 18,7% der weltweiten Süßkirschensendungen aus Nordamerika stammten. Kleinere Anteile kamen aus Europa (9,9%), Ozeanien (3,4%) nur aus Neuseeland und Australien sowie Afrika (0,1%).