VOG, die Fruchtschale aus 100 % Karton ist da. Quelle: VOG

VOG, ERSTE FOODTAINER IN MONO-WELLPAPPE UND OHNE PLASTIKFOLIE VERLADEN

Der VOG Vorreiter in der Einführung einer Verpackung aus 100% Karton.

Bozen, 8. Mai 2019. Nach langen Monaten und Anstrengungen umweltfreundlichere Methoden und Abpackprozesse zu testen, ist es im VOG Südtirol jetzt soweit: die neue Abpacklinie für Fruchtschalen aus Monomaterial, nämlich 100% Wellpappe, ist jetzt in Betrieb genommen und die ersten Fruchtschalen für 4 Äpfel werden in diesen Tagen abgepackt. Es ist Biosüdtirol, Mitgliedsgenossenschaft im VOG, die die ersten Test-Paletten an diesem Wochenende an einige Kunden verladen wird.

Schon seit langer Zeit ist der VOG-Verband bestrebt, den Einsatz von Einweg-Plastik zu reduzieren und durch biologisch abbaubare, kompostierbare oder recycelbare Materialien zu ersetzen. Die erste praktische Anwendung steht jetzt bereit. Dies ist auch der Genossenschaft Biosüdtirol zu verdanken, die angesichts der drängenden Nachfrage einiger Kunden und nach vielen Produktions-, Verarbeitungs- und Verkaufstests mit dieser neuen Verpackungslösung nun starten kann. Es wurde eine neuen Verpackungslinie eingerichtet, auf Äpfel in einer 4-Früchte-Schale aus 100% Wellkarton und ohne Einsatz der traditionellen Plastikfolie abgepackt werden können.

Quelle: VOG

Das zu lösende Problem lag vor allem in der doppelten Funktion der Schale: einerseits muss die Verpackung die Früchte schützen und die Verpackungseinheit versiegeln, andererseits sollte für den Verbraucher aber auch das Produkt gut sichtbar sein. Gegenüber der Fruchtschale mit Plastikfolie lässt die Schale mit Kartondeckel aber keine einfache „visuelle Kontrolle“ des Inhaltes zu. So mussten zweckmäßige Layouts entwickelt werden, damit das Produkt ausreichend sichtbar bleibt.

Quelle: VOG

„Die Verbraucher von Bio-Produkten sind sehr sensibel, was dieses Thema anbelangt. Wir freuen uns auf das erzielte Ergebnis, das wir anhand des Feedbacks unserer Kunden prüfen werden“, so Werner Castiglioni, Geschäftsführer der Genossenschaft Biosüdtirol.

In den kommenden Tagen stehen die neuen Fruchtschalen bei den ersten Kunden in den Regalen. Dazu gehört die irische Firma Begley’s. „Seit Jahren haben wir vor allem für das bei uns am meisten angebotene Format, also den 4-Früchte-Pack, eine plastikfreie Verpackung gesucht. Wir sind stolz, zu den ersten Kunden zu gehören, die der VOG-Verband über diese Möglichkeit informiert hat. Wir haben die Tests gesehen und daraufhin sofort den Auftrag bestätigt“ so Greg Begley.

„Der erste Schritt ist jetzt getan – sagt Gerhard Dichgans, Direktor des VOG-Verbands – wir erwägen nun verschiedene alternative Lösungen, die uns die Verpackungsindustrie anbietet und der wir hier danken wollen für die fruchtbare Zusammenarbeit. Bis im Herbst wollen wir weitere Verpackungslinien für Fruchtschalen aus 100%Karton umrüsten, um auch in unseren anderen Genossenschaften für die neue Vermarktungssaison gerüstet zu sein.“