Foto: Gábor Adonyi

SAN LUIS OBISPODie California Strawberry Commission und das Cal Poly Strawberry Center haben am Mittwoch, dem 3. April, das zweiten Strawberry Automation Summit im Cal Poly Performing Arts Center veranstaltet.

Der Gipfel hob die kritische Arbeit hervor, die durch die fortlaufende Partnerschaft zwischen Kommission und Universität geleistet wurde. Die California Strawberry Commission hat vor kurzem über einen Zeitraum von fünf Jahren bis zu fünf Millionen US-Dollar zugesagt, um das Cal Poly Strawberry Center zu gründen und auszubauen, um Forschungen zu unterstützen, die sich mit kritischen Fragen der Erdbeerbranche befassen. Mit einer ursprünglichen Investition von 1 Million US-Dollar aus der Kommission im Jahr 2014 gründete Cal Poly das Cal Poly Strawberry Center, das auf 10 Hektar Ackerland entstanden ist, und ein Team von Lehrern und Mitarbeitern, das auf Pflanzenpathologie, Entomologie und Automatisierung spezialisiert ist.

„Unsere fortgesetzte Partnerschaft mit der California Strawberry Commission ist ein Beispiel für den Wert von Industrie und Hochschulen, die zusammenarbeiten, um Studenten praktische Lernerfahrungen zu bieten, die die kritischen Bedürfnisse der Branche erfüllen“, sagte Andrew Thulin, Dekan des College of Agriculture, Food und Environmental Sciences .

Die ganztägige Konferenz, die gemeinsam von der California Strawberry Commission und dem Cal Poly Strawberry Center veranstaltet wurde, besuchten mehr als 150 Fachbesucher aus der gesamten Erdbeerbranche, die 80 Prozent der kalifornischen Erdbeerindustrie ausmachen. Die Veranstaltung zeigte die neuesten Fortschritte in der Produktionsautomatisierung, wobei Robotik auf dem Bauernhof und die Integration digitaler Technologien in der Landwirtschaft der Erdbeerproduktion hervorgehoben wurden.

„Die Forschungsanstrengungen von Fakultät, Mitarbeitern und Studenten sind auf die Bedürfnisse der Erdbeerbranche abgestimmt“, sagte Gerald Holmes, Direktor des Cal Poly Strawberry Center. „Die Studenten betreiben Forschungs- und Bildungsaktivitäten im Zentrum und viele sichern sich nach ihrem Abschluss Positionen in der Erdbeerbranche.

Um die sich ständig weiterentwickelnden Bedürfnisse der kalifornischen Erdbeerbranche zu befriedigen, haben Cal Poly und die California Strawberry Commission ihre Partnerschaft zur Errichtung angewandter Forschung und Innovation in der Automatisierungstechnik weitergeführt.

„Der Automation Summit ist die weltweit einzige agrartechnische Konferenz. Dies ist ein Beispiel dafür, wie die Partnerschaft zwischen der California Strawberry Commission und Cal Poly, – Industrie, Wissenschaft und Technologie zusammengebracht hat, um die Innovationsgeschichte der kalifornischen Erdbeerlandwirte fortzusetzen “, sagte der Präsident der California Strawberry Commission, Rick Tomlinson. „Wir können nicht warten, bis die Störung zu uns kommt. Wir müssen nach Innovationen suchen und Veränderungen vorantreiben.“

Kalifornien wächst etwa 88 Prozent aller in den USA angebauten Erdbeeren. Es ist eines der vier wichtigsten landwirtschaftlichen Rohstoffe des Bundesstaates, auf das im Jahr 2017 ein Wert von 3,1 Milliarden US-Dollar entfällt. Die fortgesetzte Partnerschaft des Cal Poly Strawberry Center und der California Strawberry Commission durch angewandte Forschung und Innovation über alle Disziplinen hinweg trägt dazu bei, das zukünftige Wachstum sicherzustellen und Erfolg der Branche.

In Kalifornien wachsen etwa 88 Prozent aller in den USA angebauten Erdbeeren. Es ist eines der vier wichtigsten landwirtschaftlichen Rohstoffe des Bundesstaates, auf das im Jahr 2017 ein Wert von 3,1 Milliarden US-Dollar entfiel. Die fortgesetzte Partnerschaft des Cal Poly Strawberry Center und der California Strawberry Commission durch angewandte Forschung und Innovation über alle Disziplinen hinweg trägt dazu bei, das zukünftige Wachstum sicherzustellen und Erfolg der Branche.