Quelle: Pixabay

Im Februar importierte die Ukraine das größte monatliche Zwiebelvolumen in der Geschichte der Unabhängigkeit

Im Februar 2019 verzeichnete die Ukraine einen neuen Rekord beim Import von Zwiebeln. Den Angaben des Staates für Statistik zufolge wurden 26,5 Tsd. Tonnen Zwiebeln in das Land eingeführt. Diese Menge ist dreimal so groß wie das Ergebnis vom Januar, als der letzte Rekord bei den Zwiebeleinfuhren im Land registriert wurde. Wie schon vor einem Monat wurde fast die gesamte Zwiebelmenge aus Kasachstan und Usbekistan importiert. Im Allgemeinen betrug das Gesamtvolumen der Zwiebelimporte in den acht Monaten der Saison – von Juli 2018 bis Februar 2019 – fast 50.000 Tonnen. Laut Info-Shuvar werden die Lieferungen im März fortgesetzt. In den vergangenen Jahren wurde das Volumen von 42 Tsd. Tonnen, das während der gesamten Saison 2010/2011 in die Ukraine importiert wurde, als Rekord betrachtet.

„Wir beobachten die Situation auf den Großhandelsmärkten des Landes ständig und erwarten daher die offizielle Bestätigung der Importzunahme. Die Importe verursachten in der zweiten Februarhälfte einen erheblichen Preisverfall. Aber das derzeitige Importwachstum ist wirklich beeindruckend. Es ist der größte monatliche Import von Zwiebeln seit mindestens 10 Jahren und es ist zu beachten, dass nicht das gesamte Volumen der importierten Zwiebeln auf den Markt gekommen ist, sondern dass ein Teil davon jetzt gelagert wird, da die Importeure dies erwarten höhere Preise. Die heimischen Zwiebeln wurden im Winter kaum verkauft. Landwirte, die bestimmte Mengen an eingelagerten Produkten hatten, verkauften sie nicht, selbst als die Preise für importierte Zwiebeln sanken „, sagt Tetiana Hetman, Leiterin der Abteilung“ Analytics „der WMAP „Shuvar“.

Laut Info-Shuvar begann sich in der ersten Märzwoche nach dem deutlichen Rückgang im Februar die Tendenz zu steigenden Zwiebelpreisen auf dem ukrainischen Markt zu erholen. Auf der größten Handelsplattform der Westukraine in der WMAP „Shuvar“ werden derzeit Zwiebeln für 12-14 UAH / kg (0,40-0,47 EUR / kg) angeboten.