Quelle: MoCCAE

Das Verbot von Obst und Gemüse aus dem Bundesstaat Kerala, Indien, das im Mai vom Ministerium für Klimawandel und Umwelt der Vereinigten Arabischen Emirate (MoCCAE) erlassen wurde, wurde mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Laut der Erklärung, „Lieferungen von frischem Gemüse und Obst aus Kerala sollten mit einem Zertifikat beigefügt werden, das bestätigt, dass es frei von einer Infektion mit dem Virus ist, als zusätzliches Dokument bei jeder Lieferung an die VAE.“

Das Verbot wurde nach dem tödlichen Ausbruch des Nipah-Virus verhängt.

Mehr als 14 Menschen in Kerala waren seit dem Ausbruch des mit den Fledermäusen verbundenen Virus gestorben. Das Virus wurde durch Sekrete von der Fledermaus auf die Früchte übertragen, die es ernährt oder berührt, so das Ministerium