Prisma-Weißabschirmungen über Tomaten in Sizilien Quelle: ARRIGONI Group
Je nach Bedarf präsentiert das Unternehmen innovative Lösungen, die von Insektenschutzgittern über Mulchgewebe bis hin zu Netzen zur Rückhaltung von Bestäubern reichen.

Tomaten und Paprika gehören zu den wichtigsten Gemüsekulturen der Welt. Die Produktionsmenge wächst stetig. Laut FAO-Daten wurden im Jahr 2017 182,301 Millionen Tonnen Tomaten auf der ganzen Welt angebaut und erreichten einen neuen Rekordwert. Tatsächlich ist die Produktion in den letzten 10 Jahren um 35,76% gestiegen. Weltweit ist nach Angaben der FAO auch die Produktion von Paprika positiv, und die Anbaufläche beträgt derzeit knapp 530.000 Hektar, was einer Produktion von rund 550.000 Tonnen entspricht. Ob im Freilandanbau oder in Gewächshäusern, Produzenten auf der ganzen Welt sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, die Umweltauswirkungen der Produktion zu verringern, um den wachsenden Anforderungen des Marktes und der Verbraucher gerecht zu werden.
Arrigoni, führender internationaler Akteur auf dem Gebiet der technischen Textilien für die Landwirtschaft, bietet Tomaten- und Paprikaproduzenten sieben verschiedene Lösungen, um auf alle Probleme bei der Erzeugung dieser Pflanzen zu reagieren.

Biorete Air Plus® ist eine Reihe sicherer und umweltfreundlicher Insektenschutzmittel, die den Zugang von Schädlingen zu Pflanzen und die Übertragung von Viruskrankheiten verringern können. Sie sind in verschiedenen Lochgrößen erhältlich und bieten maximalen Schutz gegen selbst kleinste Insekten wie Blattläuse und Thripidae. Darüber hinaus sorgt das innovative ARLENE HT®-Monofilament mit geringer Dicke und hoher Zähigkeit für einen hohen Widerstand und eine bessere Belüftung.

Prisma® ist eine Reihe von Weißabschirmungen mit speziellem Lichtstreuungszusatz, der die Lichtverhältnisse in geschützten Arien verbessert, Sonnenbrand verhindert und die Photosynthese stimuliert. Feldversuche haben bestätigt, dass sich das Licht gleichmäßig um die Pflanzen verteilt, auch in den unteren Bereichen des Baldachins. Weiße Farbe, um die Temperatur aufgrund des reflektierenden Teils des Sonnenlichts niedrig zu halten. Niedrigere Temperaturen wirken sich positiv auf die Pflanzenentwicklung, die Fruchtfestigkeit und den Gehalt an Polyphenolverbindungen aus. Angenehmere Temperaturen und Arbeitsbedingungen wurden auch von den Bedienern bestätigt.

Agritela® ist dann ein gegen ultraviolette Strahlen stabilisiertes Polypropylen-Mulchgewebe, das atmungsaktiv und mechanisch hoch belastbar ist (es widersteht auch dem Durchgang kleiner Traktoren). Tatsächlich ist es die Antwort für diejenigen, die nach mehrmaligem Anbau auf demselben Land oder in derselben Umgebung und zu verschiedenen Jahreszeiten Probleme mit „müden Böden“ haben. Agritela® garantiert Bodentranspiration, Unkrautbekämpfung und einfache Reinigung der Produktionsflächen für Töpfe oder Beutel mit Substraten.

Biorete 50 A. P. und Agritela Riflex Quelle: ARRIGONI Group
Biorete 50 A. P. und Agritela Riflex Quelle: ARRIGONI Group

Arricover® ist ein starkes, transparentes und atmungsaktives Gewebe, das hohe Qualität, geringes Gewicht, lange Lebensdauer und wirksamen Schutz vor widrigen Umgebungsbedingungen kombiniert. Es ermöglicht das Aufbringen auf Stützen und ist bei Bedarf leicht zu heben und neu zu positionieren (bei Sommerstürmen, Hagel, Tau und Bestäubung). Die agronomischen Ergebnisse bei Paprika und Tomaten sind sehr interessant: Besseres Pflanzenwachstum nach dem Umpflanzen, Schutz vor Regen und Hagel, schnelles Trocknen dank der typischen Transpiration von Strickwaren und weniger Pilzkrankheiten.

Impollirete® hält bestäubende Insekten im Gewächshaus zurück. Die Bestäubung von Tomaten und Paprika erfolgt in der Regel mit Insekten wie Hummeln. Um ihre Aktivität zu optimieren, hält Impollirete® die Bestäuber im Inneren und schließt einfach das Dach und die seitlichen Öffnungen der Gewächshäuser.

Iride Base® ist ein leichtes Netz aus hochdichtem Polyethylen-Monofilament, das für Freilandinstallationen auf Stützen und für die Installation in Tunneln geeignet ist. Es schützt Paprika und Tomaten vor Hagel. Darüber hinaus kann es dank des geringen Verschattungsfaktors von 12% vor starker Sonneneinstrahlung schützen, ein besseres Pflanzenwachstum unterstützen, weniger Schäden durch Insekten, stärkere und gesündere Pflanzen.

Rete Garofani & Solania® ist ein extrudiertes Großmaschennetz zur Unterstützung von Pflanzen. Dank seiner Robustheit, die auf Bögen aufgetragen wird, unterstützt es Pfefferpflanzen und deren Früchte. Darüber hinaus verbessert das Netz die Entwicklung und Verteilung der Pflanzen, beugt Schäden an den Knospen vor, erleichtert die Ernte und hält die Pflanzen bei starkem Wind stabil.

Solanaceae“ – sagt Milena Poledica, Agronomin und Forscherin von Arrigoni – gehört zu einer Familie von Pflanzen, die sehr empfindlich gegen zahlreiche Krankheiten, Parasiten und Krankheitserreger sind, die von Insekten übertragen werden Unser Partner, ein globaler Partner für Landwirtschaftsfachleute, hat eine Reihe von Lösungen entwickelt, die für jede Art von Umwelt und Klima geeignet sind, um denjenigen Schutz und Garantien zu bieten, die verantwortungsbewusst und nachhaltig produzieren und in die Zukunft blicken.

Für weitere Informationen: www.arrigoni.it