Wie die Verbrauchernachfrage nach frischem Obst und Gemüse die Zukunft des Lebensmitteleinzelhandels beeinflussen wird

Die FRUIT LOGISTICA, führende Fachmesse für den globalen Fruchthandel, stellt einen neuen Trend Report vor, der die Rolle von frischem Obst und Gemüse im Lebensmitteleinzelhandel beleuchtet. Der Bericht mit dem Titel „Surprises in Store“ wurde von der Strategieberatung Oliver Wyman erarbeitet und erstmals im Rahmen der „Fruitnet World of Fresh Ideas“ vorgestellt. Er bietet neue Erkenntnisse darüber, welche Faktoren die Verbrauchernachfrage nach frischem Obst und Gemüse beeinflussen.

Berlin, 6. Februar 2019  In einem zunehmend wettbewerbsintensiven, globalen Lebensmittelmarkt blicken Einzelhändler verstärkt auf den Obst- und Gemüsebereich, um ihre Umsätze zu steigern, das Kundenerlebnis in ihren Geschäften zu verbessern und sich mit ihrem Produktangebot von der Konkurrenz abzuheben.

In vielen Regionen führt dies zu einer höheren Nachfrage nach hochwertigen Frischeprodukten, für die die Kunden auch bereit sind, mehr zu bezahlen. In anderen Regionen spielt jedoch der Preis von Frischeprodukten als Entscheidungskriterium eine wichtigere Rolle beim Kauf.

Die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach einem qualitativ hochwertigen Frischeangebot steigert auch die Anforderungen entlang der gesamten Lieferkette und zwingt die Einzelhändler dazu, sich in Bezug auf Rückverfolgbarkeit und Umweltbewusstsein stärker zu engagieren.

Dies sind nur einige der wichtigsten Erkenntnisse, die im aktuellen Trend Report der FRUIT LOGISTICA – der Weltleitmesse der Obst- und Gemüsebranche, die vom 6. bis 8. Februar 2019 in Berlin stattfindet – veröffentlicht werden.

„Die Tatsache, dass frisches Obst und Gemüse im Einzelhandel eine entscheidende Rolle spielen, ist für niemanden in der Branche eine Überraschung“, sagt Alexander Pöhl, einer der Autoren des Berichts. Rainer Münch, Partner bei Oliver Wyman, fügt hinzu: „Was vielleicht nicht so offensichtlich ist, ist wie rasant sich der Frischemarkt verändert. Die Kunden erwarten in jedem Geschäft Obst und Gemüse in guter Qualität. Der Lebensmitteleinzelhandel versucht, frische Produkte anzubieten, um einen Marktvorteil zu erzielen, doch das wird immer schwieriger.“

Der Trend Report kann kostenlos auf der FRUIT LOGISTICA-Website heruntergeladen werden und bietet spannende Einblicke in die Faktoren, die Einfluss auf die Nachfrage der Verbraucher haben. Dazu zählen etwa Gesundheit, Convenience, Emotionen, Ethik, Umwelt, Herkunft, Saisonalität, Preis, visuelle Verkaufsförderung und Qualität.

„Surprises in Store“ basiert auf einer der umfassendsten Verbraucherstudien im Bereich Frischwaren, die jemals durchgeführt wurde. Rund 7.000 Verbraucher in 14 Märkten in Europa und Nordamerika wurden dafür befragt.

Den vollständigen Trend Report 2019 finden Sie hier zum Download. (PDF, 3.135 KB)