Sweet and Sunny Quelle: The Greenery

Start des Sweet and Sunny Sortiments mit Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren und Brombeeren

Fortsetzung nach erfolgreicher Einführung von Sweet and Sunny in die Produktion
Sweet and Sunny bringt ab Montag, den 16. Juli eine Auswahl an Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren und Brombeeren in einem wunderschönen rosa Paket auf den Markt.

Im Februar dieses Jahres führte The Greenery seine neue Marke für weiche Früchte ein. Nach der Enthüllung auf der Fruit Logistica erlebte die Marke mit ihren geschmackvollen spanischen Erdbeeren eine erfolgreiche Einführung in die Produktion. Mit dem Versprechen des besten Geschmacks des Augenblicks wurden 30 Prozent mehr Einnahmen im Vergleich zum Vorjahr erzielt. Yvette Damen, Marketingspezialistin, und Sjraar Hulsman, Business Unit Manager, von The Greenery erklären.

Pilot unterstreicht Ansatz

Yvette: „Unsere Verbraucherumfragen zeigen, dass Verbraucher Geschmack und Qualität zunehmend schätzen. Wir suchen daher immer nach Sorten, die diesen Wunsch erfüllen. Die Tatsache, dass das Produkt für den Verbraucher erkennbar sein musste, wurde durch Verbraucherpaneele deutlich. Das Pilotprojekt mit spanischen Erdbeeren in einem speziellen Paket bei niederländischen Einzelhändlern hat gezeigt, dass dieser Ansatz funktioniert. Die Verbraucher haben Sweet and Sunny in der auffälligen rosa Verpackung erkannt und wegen der Qualität und des Geschmacks zurückgegeben. „

Jahre der Mühe zahlen sich aus

Sjraar: „Für Sweet and Sunny werden nur die besten und schmackhaftesten Sorten verwendet, die nach einigen Jahren von den besten Züchtern in den Niederlanden, Spanien und Südamerika ausgewählt wurden. Einige Routen laufen seit mehr als 10 Jahren und tragen nun Früchte. Um objektiv die richtigen Entscheidungen treffen zu können, wurde eine Zusammenarbeit mit einer unabhängigen Partei angestrebt, die Qualität und Geschmackserfahrung definieren und messbar machen könnte, so als ob sie durch die Augen des Verbrauchers wäre. Anhand von Shopbewertungen, Geschmacks- und Qualitätsanalysen sowie unabhängigen Wochenberichten wurde ermittelt, welche Sorten den Wünschen der Verbraucher am besten entsprechen. Für diese Sorten wird die Zusammenarbeit mit Züchtern in langfristigen Kooperationsvereinbarungen oder Lizenzen festgelegt. Die Züchter werden vom Anbauspezialisten Klaas de Jager beim Anbau begleitet. „

Beitrag zum weiteren Wachstum

Die Soft-Fruit-Einheit von The Greenery ist in den letzten Jahren in Bezug auf Menge und Umsatz beträchtlich gewachsen, indem sie genau zugehört hat, worauf Verbraucher, Kunden und Erzeuger in den Niederlanden und im Ausland reagieren und auf die sie reagieren. Die Zugabe von Sweet and Sunny zum Sortiment erfüllt ein Bedürfnis und wird somit zu weiterem Wachstum beitragen.