SPAR International

Starkes Wachstumsjahr für SPAR mit einem weltweiten Einzelhandelsumsatz von 34,5 Milliarden Euro im Jahr 2017

SPAR International, die weltweit größte Einzelhandelskette für Lebensmitteleinzelhandel, verzeichnete ein starkes, anhaltendes Wachstum mit heute bekannt gegebenen Einzelhandelsverkäufen in Höhe von 34,5 Milliarden Euro für das am 31. Dezember 2017 endende Jahr. Die Ergebnisse bedeuten einen Anstieg des Einzelhandelsumsatzes von Auf dem 63. Internationalen SPAR-Kongress in Bangalore, Indien, wurden 5,3% auf Basis konstanter Wechselkurse bekannt gegeben. SPAR betreibt heute über 12.700 Filialen in 48 Ländern weltweit.

Leistungshighlights während des Jahres sind:

  • Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich die Zahl der Filialen um 232 auf insgesamt 7.774 Verkaufsstellen in allen SPAR-Formaten.
  • SPAR hat seinen strategischen Fokus auf Wachstum und internationale Expansion beibehalten und ist heute in 48 Ländern weltweit tätig. Im Jahr 2017 wurde SPAR in fünf neuen Ländern eingeführt – Saudi-Arabien, Pakistan, Katar, Ukraine und Weißrussland.
  • In der Eurozone erzielte SPAR einen Umsatz von 16,2 Milliarden Euro, ein Anstieg von 4% gegenüber 2016. Die Investition von 650 Millionen Euro der SPAR Österreich belohnte sich mit einem Wachstum von 4,4% im Jahr 2017. Weitere herausragende Ergebnisse sind SPAR Netherlands (+ 7,7%), SPAR Spanien (+ 5,5%) und SPAR Irland (+ 4,8%). Der Einzelhandelsumsatz von SPAR UK stieg auf 3,2 Milliarden Euro, ein Anstieg von 4% in Lokalwährung.
  • Zentral- und Osteuropa wuchs um 17% auf einen Gesamtumsatz von 5,2 Mrd. €. Ein besonderes Highlight war das 59% ige Umsatzwachstum von SPAR in Kroatien als Folge der Übernahme des Billa-Filialnetzes im Land. SPAR Hungary verzeichnete ein starkes Wachstum des Einzelhandelsumsatzes von 8,8% in konstanten Wechselkursen.
  • In Russland gewinnt SPAR sowohl mit einem starken flächenbereinigten Wachstum als auch mit einem Gesamtwachstum von 18,8% gegenüber dem Vorjahr Marktanteile.
  • In Afrika und im Nahen Osten konnte SPAR in 15 Ländern mit einem starken Wachstum von 8,5% auf einen konsolidierten regionalen Umsatz von 5,7 Mrd. € wachsen. SPAR South Africa steigerte im Jahr 2017 den Umsatz um 7% auf € 4,83 Milliarden zu konstanten Wechselkursen.
  • SPAR ist jetzt in sechs Ländern der asiatisch-pazifischen Region präsent. SPAR China expandiert durch den Transfer von internationalen Best-Practice- und Multi-Format-Stores in den großen Städten Süd- und Nordchinas und die Gesamtzahl der Geschäfte wuchs auf 408. SPAR Thailand ist jetzt fest im Markt verankert und hat im ersten Jahr über 30 Geschäfte eröffnet der Betrieb und SPAR Australien hatte ein außergewöhnliches Jahr des Wachstums mit einem Umsatzwachstum von 14% im Jahr 2017.
SPAR International

Tobias Wasmuht, CEO von SPAR International, sagte zur Veröffentlichung der Ergebnisse 2017: „2017 war für SPAR weltweit ein außerordentliches Wachstumsjahr mit nachhaltigem Wachstum in allen 48 Märkten, in denen SPAR tätig ist. Unsere im Jahr 2016 ins Leben gerufene Strategie „SPAR: Better Together“ zeigt deutliche Zeichen, dass wir unsere SPAR-Länderaktivitäten international nutzen können, da wir durch unsere wachsende internationale Präsenz und Expansion signifikante Skaleneffekte und Synergien erzielen. Über einen Zeitraum von zwei Jahren haben wir 600 neue Geschäfte und 500.000 m² Verkaufsfläche hinzugefügt und sind in der Folge um 3,2 Mrd. € Umsatz gewachsen.“

Im Jahr 2017 lag der Schwerpunkt auf dem Ausbau unserer Präsenz durch gezielte Expansion und der Förderung der Einzelhandelsentwicklung durch den Ausbau unserer Multiformat-Einzelhandelsstrategie. Operativ sind wir stärker als Folge von Investitionen in die Lieferkette und generieren mehr Wert durch bessere Einkäufe und die Nutzung unseres wachsenden Einkaufsmaßstabs.

In Europa haben die paneuropäischen Trends kleinerer Haushalte, die alternde Bevölkerung und die Urbanisierung zu einem Wachstum kleinerer Formate geführt. Wir erleben eine Renaissance des modernen Einzelhandels auf dem ganzen Kontinent und der Kanal gewinnt an Stärke und Bedeutung.

Zunehmend werden die globalen Gesundheits- und Wellness-Trends zur neuen Norm, wie die schnelle Einführung des preisgekrönten SPAR Natural-Konzepts in Spanien, Italien, Russland, dem Nahen Osten, Südafrika und Indien zeigt.

 „Eine weitere Gemeinsamkeit bei SPAR Worldwide im Jahr 2017 war die Investition von SPAR in großem Umfang in verantwortungsvollen Einzelhandel. Unsere Engagements und Initiativen auf der ganzen Welt richten sich, auch wenn sie auf die Bedürfnisse der Gemeinschaft zugeschnitten sind, stark auf Gesundheit, Gemeinschaft, Umwelt und verantwortliches Beschaffen von Ressourcen.“

Tobias Wasmuht kommt zu dem Schluss, dass „SPAR in der Lage ist, den einzelnen Märkten maßgeschneidert zu begegnen – sei es die Anpassung und Entwicklung in bestehenden Märkten oder die nahtlose Integration in neue Märkte – hebt es im Einzelhandel hervor. SPAR ist zunehmend attraktiv für regionale Einzelhändler, die von der Größe und Beweglichkeit von SPAR profitieren wollen, um ihre Entwicklung im Hinblick auf den wachsenden internationalen Wettbewerb zu beschleunigen. Der Ausblick für 2018 und darüber hinaus ist positiv. Wenn SPAR international wächst, schaffen wir einen kontinuierlichen Kreislauf, in dem wir dieses Ressourcenwachstum wieder investieren, was uns wiederum stärker und besser zusammenbringt.

 

SPAR International
info@spar-international.com

+3120 626 6749

Rokin 99-101
1012 KM Amsterdam
The Netherlands