Pooling System bei Tesco spart Geld und schützt den Planeten

    Quelle: Euro Pool System

    In einer ressourcenbeschränkten Welt ist es dringend geboten, Abfall zu reduzieren. Die Kreislaufwirtschaft ist sowohl ein wichtiger gesellschaftlicher Trend als auch für Euro Pool System eine bewährte Geschäftsmöglichkeit. Euro Pool System bietet seinen Kunden und ihren Lieferkettenpartnern zirkuläre Lösungen.

    Eine Kreislaufwirtschaft, in der die Reduzierung von Abfällen, die Wiederverwendung von Materialien, die Reparatur von Gütern und das Recycling von Materialien die Schlüsselelemente sind, bietet eine Lösung für globale Herausforderungen wie die Ressourcenknappheit, die Auswirkungen von Abfällen und den Klimawandel. Ihr Pooling-System aus wiederverwendbaren Logistikträgern passt perfekt zusammen, da es all diese kreisförmigen Elemente umfasst.

    Das Euro Pool System trägt zum zirkulären Wirtschaftswachstum in der gesamten Lieferkette für frische Lebensmittel bei. Durch die Verwendung und gemeinsame Nutzung von Tabletts als zirkulärer Logistikträger hilft Euro Pool System seinen Kunden und ihren Lieferanten, die Verschwendung von Lebensmitteln und ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern und unterwegs Geld zu sparen.

    FALL

    Unterstützung der Kreislaufwirtschaft
    Durch die Verwendung und gemeinsame Nutzung von Fächern als Kreislauflogistikträger helfen wir bei Euro Pool System unseren Kunden, ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern und dabei Geld zu sparen. Einer unserer Partner, der alle Lösungen schätzt, die sich positiv auf die Nachhaltigkeit auswirken, ist Tesco. Seit Jahren engagiert sich dieses Unternehmen in zahlreichen Initiativen zur Begrenzung des CO2-Ausstoßes und zur Bekämpfung von Lebensmittelverschwendung. Daher war eine Zusammenarbeit mit Euro Pool System ein logischer Schritt.

    LÖSUNG

    Recycling- und Serviceeinheiten kombiniert mit wiederverwendbaren Behältern
    Im Jahr 2014 gründete Euro Pool System die Tesco Recycling- und Serviceeinheiten (RSUs) in Kralupy, Tschechische Republik, und führte wiederverwendbare Faltbehälter für frische Lebensmittel und andere Kategorien wie Fleisch, Fisch und Geflügel ein ( MFP) war die Entwicklung enorm. Im Jahr 2014 wurden von den Lieferanten von Tesco rund 14 Millionen Tabletts verwendet, im Jahr 2018 stieg diese Zahl auf über 40 Millionen Tabletts.
    Die Größe der Operationen in den fünf RSU in Mitteleuropa ist beeindruckend. Jedes Jahr werden zehn Millionen Tabletts von Euro Pool System gewaschen, überprüft und bei Bedarf repariert. Um die Kunden zu entlasten, kümmern wir uns auch um andere Aktivitäten im Zusammenhang mit loser Ausrüstung. Jedes Jahr sortieren wir 4 Millionen Paletten, sichern 70.000 Tonnen Pappe, 6.000 Tonnen Kunststoff und mehr als 500 Tonnen Aluminium.

    ERGEBNISSE

    Rückkehr zur Zirkularität
    Unser innovatives Poolsystem ist darauf ausgelegt, eine 100% ige Verfügbarkeit unserer Tabletts zu gewährleisten. Wir führen eine optimale Transportplanung durch, um die Abläufe zu ermitteln und zu optimieren und die Verfügbarkeit der Bestände für die Kunden zu niedrigsten Kosten sicherzustellen.

    Unsere wiederverwendbaren Schalen bestehen aus neuem Kunststoff, um eine lange Lebensdauer von ca. 7 Jahren zu gewährleisten. Sie sind zu 100% recycelbar. Laut einem Berechnungsmodell, das von der deutschen Organisation Fraunhofer Institut im Auftrag von SIM (Foundation for Reusable Systems) entwickelt wurde und bei dem anstelle von Einwegverpackungen Schalen verwendet werden, können Tesco und seine Lieferanten jährlich beeindruckende Einsparungen bei den CO2-Emissionen erzielen.

    Die Studie zeigt auch, dass durch die Verwendung unserer wiederverwendbaren Tray-Lösung der Produktabfall durch logistische Schäden im Vergleich zu Einwegverpackungen um 97,5% reduziert wird. Das nennen wir Rückkehr zur Zirkularität.