Quelle: PublicDomainPictures (pb)

Dank der Nachfrage aus China erreichten die Bananenexporte zum Jahresende ein Allzeithoch

Die Philippinen übertreffen nach den vorläufigen Handelsdaten der philippinischen Statistikbehörde (PSA) für den Zeitraum von Januar bis September die Exporte von Bananen mit einer Gesamtmenge von 3,4 Millionen Tonnen (MMT) für das Jahr 2018 immer schneller.

Die von BusinessMirror erhaltenen PSA-Daten zeigten, dass die Bananenlieferungen des Landes im Neunmonatszeitraum eine beispiellose Höhe von 3,2 MMT erreicht haben. Das Volumen lag um 45,12 Prozent über dem Wert von 2,211 MMT im gleichen Zeitraum des Vorjahres, wie PSA-Daten zeigten.

Dies ist nun die höchste Menge an Bananen, die die Philippinen von Januar bis September exportiert haben, basierend auf historischen PSA-Daten.

Wenn die Philippinen im letzten Quartal weiterhin mit einer monatlichen Durchschnittsrate von 356.632,285 Tonnen exportieren, könnte die gesamte Bananensendung im Jahr ein Allzeithoch von 4,28 MMT erreichen und damit den bisherigen Rekord von 3,631 MMT im Jahr 2014 übertreffen.

Dies würde auch sicherstellen, dass die Philippinen zum zweiten Mal in Folge der zweitbeste Bananenexporteur der Welt sind, nachdem sie 2018 ihre Position zurückerobert hatten.

Die Exporteinnahmen aus den Bananenexporten erreichten im Neunmonatszeitraum 1,448 Mrd. USD und lagen damit um 47,76 Prozent über den Vorjahresdaten von 979,937 Mio. USD.

PSA-Daten zeigten, dass China der beständige Top-Bananenmarkt für die Philippinen war, nachdem es letztes Jahr dessen Top-Reiseziel für die gelben Früchte geworden war.

Während des Neunmonatszeitraums exportierten die Philippinen 1,157 MMT Bananen nach China. Dies waren 52,25 Prozent mehr als die 760.290,869 MT, die im gleichen Zeitraum des Jahres 2018 nach Peking verschifft wurden. Dies zeigten PSA-Daten.

China hat Japan letztes Jahr als Hauptabnehmer philippinischer Bananen entthront, als philippinische Erzeuger von der wachsenden chinesischen Wirtschaft und Bevölkerung profitierten.

„Mit 1,3 Milliarden Menschen kann man nichts falsch machen. Chinas Wirtschaft wächst im Laufe der Jahre sprunghaft “, sagte Stephen A. Antig, Executive Director der Pilipino Banana Growers and Exporters Association, in einem früheren Interview gegenüber BusinessMirror.

„Wir wussten, dass es nur eine Frage der Zeit ist, ob China aufgrund seiner wachsenden Wirtschaft Japan als unseren Hauptmarkt ablöst“, fügte Antig hinzu.

Japan und Korea gehörten weiterhin zu den Schlüsselmärkten für philippinisches Cavendish.

Die philippinischen Bananenexporte nach Japan stiegen von 701.916,927 t im Vorjahr um 48,10% auf 1,039 t, während die Lieferungen nach Korea gegenüber dem Vorjahr um 46,96% auf 412.741,868 t zunahmen.

„Wie wir alle wissen, ist Banane die wichtigste und billigste Frucht der Welt. Solange es in den Regalen von Supermärkten erhältlich ist, würden ausländische Verbraucher weiterhin einkaufen “, sagte Antig.