Quelle: AGAP

Die nationale Delegation umfasst mehr als 250 Fachleute aus der Branche, darunter Produzenten, Verbände und institutionelle Einrichtungen.

Die Kommission zur Förderung des Exports und des Tourismus in Peru (Promperú) nimmt als Ehrengast an der Asia Fruit Logistica 2019 teil, an der mehr als 250 Fachleute aus dem Obst- und Gemüsesektor, insbesondere aus den Regionen von Piura, Ica, teilnahmen , Ayacucho, Huancavelica, Lima und La Libertad, unter anderem.

Der wichtigste Wirtschaftsgipfel für den Obst- und Gemüsesektor auf dem asiatischen Kontinent begann gestern Morgen in Hongkong mit der Unterstützung von mehr als 800 internationalen Ausstellern aus aller Welt und mehr als 12.000 spezialisierten Mitarbeitern in diesem Bereich.

„Asia Fruit Logistica ist das Hauptportal für peruanische Agrarprodukte auf diesem Kontinent. Daher haben wir zusammen mit dem privaten Sektor eine Reihe von Aktivitäten entwickelt, um Türen für die nicht-traditionellen Exporte unseres Landes zu öffnen, insbesondere für die unter aufgeführten der Branchenmarke Super Foods Peru “, sagte Promperús Direktor für Exportförderung, Mario Ocharan, bei der Eröffnung der Veranstaltung.

Gemeinsame Arbeit

An der Einweihung nahmen auch der peruanische Botschafter in China, Luis Quesada, sowie der Exekutivdirektor des Verbandes der landwirtschaftlichen Erzeugerorganisationen Perus (AGAP), Gabriel Amaro, Erik Aponte, Direktor des Handelsbüros von Peru im Ausland (OCEX) in Hongkong, und Charles Ng, Generaldirektor der Hongkonger Investmentagentur Invest HK, ua – teil.

Er betonte, dass der öffentliche und der private Sektor in Peru seit Jahrzehnten zusammenarbeiten, um die internationalen Exporte in einigen Kategorien wie Spargel, Quinoa, Avocado, Cranberry oder Mandarinen zu leiten.

Er fügte hinzu, dass Peru, weltweit bekannt als Nahrungsmittelproduzent mit einer hohen Konzentration an Nährstoffen und reich an Antioxidantien, weiterhin die globale Kampagne Super Foods Peru fördert, die im Jahr 2018 Exporte für 4.426 Millionen Dollar, dh 18% mehr als im Jahr 2018 einbrachte.

Marktvertrauen

In diesem Sinne wurde der Erfolgsfall im Asia Fruit Business Forum, einem der im Rahmen der Messe abgehaltenen Konferenzzyklen, als Beispiel für ein Land herausgestellt, das das Vertrauen der asiatischen Märkte gewonnen hat.

Mario Ocharan, der Generaldirektor von Provid, Carlos Zamorano, und der Generaldirektor von Procitrus, Sergio del Castillo, besprachen mit dem Vortrag „Von Peru in die Welt: Im Rampenlicht der Produzenten“ den Verlauf der Kampagne von Super Foods Peru bis zu ihrem Eintreffen die aktuell erreichten Exportniveaus.

Er erklärte, dass die Förderung der peruanischen Landwirtschaftsprodukte in Asien dazu geführt habe, dass unser Land am 1. September auf der Internationalen Gartenbaumesse 2019 der chinesischen Hauptstadt (Expo Beijing 2019) den Ehrentag Perus gefeiert habe.

Wirtschaftsbeziehungen

Die Veranstaltung, das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Promperú und dem Internationalen Kartoffelzentrum, wurde von Vizepräsident Mercedes Aráoz geleitet, der die historischen, kulturellen und kommerziellen Beziehungen hervorhob, die das Land und China verbinden, und den kulturellen Austausch sowie den Einfluss von China in der peruanischen Gastronomie und die 10-jährige Unterzeichnung des Freihandelsabkommens mit dem asiatischen Riesen.

Neben der Präsentation einiger seiner mehr als 3.000 Kartoffelsorten wurden am Peru-Tag unter der von Promperú entwickelten Marke „Coffees from Peru“ spezielle Kaffeeverkostungen angeboten.