Pear Bureau Northwest (PBNW)

PORTLAND, Ore. – August 2019 – Pear Bureau Northwest (PBNW) hat in der zweiten Runde der ATP-Finanzierung (Agricultural Trade Program) 1.540.830 US-Dollar erhalten – ein Teil des größeren Hilfspakets der US-Regierung zur Reduzierung des Handels. Zwischen den beiden Zuweisungen hat die Organisation insgesamt 2,1 Mio. USD für Werbemaßnahmen erhalten, um die Auswirkungen auszugleichen, denen die nordwestliche Birnenindustrie aufgrund der jüngsten Vergeltungsmaßnahmen in China ausgesetzt war. Mit der Finanzierung will PBNW in den nächsten beiden Saisons die wichtigsten Exportmärkte ansprechen.

Mit der Finanzierung kann PBNW ab sofort eine Reihe von Werbeaktionen auf führenden Exportmärkten wie Mexiko, Kanada, Indien und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) durchführen. Es wird auch eine Finanzierung für die Wiederaufnahme einer Werbekampagne in China ermöglichen, falls die Zölle innerhalb der nächsten drei Saisons abgeschafft werden. Die Werbeaktionen und Aktivitäten werden die laufenden Programme auf den Exportmärkten stärken und in jedem Markt ein zusätzliches Risiko für Birnen schaffen.

„Die ATP-Finanzierung wird dazu beitragen, das Werbeprogramm für USA-Birnen in den Märkten zu fördern, die angesichts der Tarifauswirkungen, mit denen die Branche in China konfrontiert ist, die besten Wachstumsaussichten für die Branche haben“, sagte Jeff Correa, International Marketing Director von PBNW.

Eine Vielzahl von Aktivitäten wird in den verschiedenen Märkten durchgeführt. In Mexiko wird PBNW zwei Saisons lang mit Social-Media-Influencern zusammenarbeiten und mit Pictoline zusammenarbeiten, um Infografiken zum Thema „USA Pears“ zu entwickeln, die das Social-Media-Engagement mit größerer Reichweite in Mittel- und Südamerika verbessern. Ergänzt wird dies durch zwei Jahre Fernsehwerbung auf dem Sender Discovery Home and Health. All diese Aktivitäten werden die Effektivität der aktuellen Aktivitäten zur Kundenansprache in Mexiko steigern.

PBNW wird Nielsen-Einzelhandelsdaten in Kanada verwenden, wobei regionale Marketingmanager die Daten analysieren, Chancenlücken identifizieren und mit einzelnen Einzelhändlern individuelle Pläne und Werbeaktionen entwickeln, um ihre Birnenkategorie zu verbessern. PBNW wird auch die Reichweite sozialer Medien und Verbraucherveranstaltungen in Kanada ausweiten.

Indien wird eine zweijährige Plakat- und Werbekampagne durchführen, die von einem prominenten Sprecher für ein Jahr unterstützt wird. Diese Massenmedienaktivität wird der Schwerpunkt des Werbeprogramms für die nächsten zwei Jahre in Indien sein und dazu beitragen, das Profil von USA-Birnen als Premium-Birnenangebot auf dem indischen Markt zu stärken.

In den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) wird PBNW in den nächsten beiden Spielzeiten acht TV-Spots pro Spielzeit für „Al Moultaqa“ zeigen, eine Sendung, die über acht Millionen Zuschauer erreicht. Die Advertorials werden eine Mischung aus Rezeptdemonstrationen, Diskussionen zu Gesundheits- und Ernährungsvorteilen und Reifungserziehung sein.