Orri Jaffa Mandarins auf dem Weg nach Nordamerika

Foto: Jaffa Orri

Easy-Peeler Orri Jaffa erwartet ein Umsatzwachstum von 70% in den nordamerikanischen Märkten

Tel Aviv – Das israelische Plant Production and Marketing Board prognostiziert, dass der Export von Orri Jaffa-Mandarinen in die USA und nach Kanada im Jahr 2019 erheblich ansteigen wird. Die Organisation hat sich Ziele gesetzt, um den Export ihrer führenden, leicht zu schälenden Mandarine als Reaktion auf die gestiegene Nachfrage nach hochwertigen Easy-Peelern auszubauen.

Die Jaffa Orri ist eine Mandarine, die von Wissenschaftlern des israelischen Volcani-Forschungszentrums entwickelt wurde. Diese leicht zu schälende Mandarine behält einen hervorragenden, frischen, süßen Geschmack mit fleischiger Textur und vollmundiger Saftigkeit, während sie praktisch keine Samen enthält. Es ist auch besonders lang haltbar und erscheint später in der Saison im Vergleich zu anderen Easy-Peelern – von Januar bis Mai.

Der amerikanische Zitrusmarkt ist in den letzten Jahren stark gewachsen und besteht hauptsächlich aus Importen. Die Unterkategorie Mandarin ist die größte in der Kategorie Zitrusfrüchte und macht rund 40% des Zitrusmarktes aus. Jährlich werden über 230.000 Tonnen leicht zu schälende Mandarinen zu einem Gesamtwert von mehr als einer Milliarde US-Dollar in die USA verschifft. Dies ist zusätzlich die lokal produzierte 1 Million Tonnen.

Daten aus Studien der letzten Jahre bestätigen eine Verdoppelung des Pro-Kopf-Verbrauchs von leicht abziehbaren Mandarinen in den letzten zwei Jahrzehnten. Dies fällt gleichzeitig mit einem deutlichen Anstieg des Aufkommens von Easy Peelers auf dem amerikanischen Markt zusammen, hauptsächlich anstelle von traditionellen Orangen. In den letzten Jahren hat dieses Phänomen zu einem starken Anstieg des Imports von Leichtschälmaschinen nach Amerika geführt, was zur Gründung neuer Haine geführt hat.

„Der US-amerikanische Markt für leicht zu schälende Mandarinen ist beträchtlich und verspricht als sich entwickelnder Zielmarkt für israelische Exporte von Zitrusfrüchten“, sagt Tal Amit, Direktor der Citrus Division im Plant Production and Marketing Board of Israel. „Insbesondere der Erfolg von Easy-Peeler-Mandarinen kann leicht dem guten Geschmack und der unschlagbaren Bequemlichkeit der Früchte zugeschrieben werden.“

In den letzten fünf Saisons, davon alleine in der letzten Saison sind die Exporte von Zitrusfrüchten aus Israel nach Nordamerika von 3.000 Tonnen auf 9.000 Tonnen gestiegen. Davon sind etwa 5.300 Tonnen leicht zu schälende Mandarinen. Allein in dieser Saison wird der Export von Orri Jaffa Mandarinen voraussichtlich 9.000 Tonnen erreichen, was einem potenziellen Wachstum von 70% entspricht.

Trotz dieses erheblichen Verbrauchsanstiegs der Mandarinen in den USA gehört der Pro-Kopf-Verbrauch mit rund 2,5 kg pro Jahr zu den niedrigsten der Welt. Aufgrund der stark steigenden Nachfrage wird sich diese Zahl jedoch voraussichtlich verdoppeln. In Kanada hat sich diese Zahl fast verdoppelt und liegt bei über 4,6 kg pro Kopf.

Orri Jaffa Mandarinen werden derzeit in 45 Länder weltweit exportiert. Der größte Teil der Erträge wird nach Europa exportiert (78%). Die bekanntesten Verkaufsstellen der beliebten Früchte in Europa sind: Frankreich (39%), die Niederlande, Skandinavien und Russland (jeweils 7%). Etwa 18% der Früchte werden nach Nordamerika und 4% nach Asien-Pazifik verschifft.

Das Plant Plant and Marketing Board of Israel wurde 2004 gegründet, um Landwirte dabei zu unterstützen, ihre landwirtschaftlichen Aufgaben voranzutreiben. Der Vorstand wirbt für die Marke Jaffa und andere eingetragene Marken der Zitrusindustrie. Es hilft, wegweisende Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu starten, führt zentrale Pflanzenschutzinitiativen durch, unterstützt Organisationen bei der Einhaltung pflanzengesundheitlicher Standards und versichert Landwirte gegen wetterbedingte Verluste.

Bibliographie: CIRAD-Bericht Landwirtschaftsforschung für die Entwicklung, Fruitrop, November 2017

The Plant Production and Marketing Board

Mr. Tal Amit
Head of the citrus sector

E-mail: tal@plants.org.il
Website: www.orrijaffa.com