Quelle: Pixabay

Nach Angaben von Agrarmarkt Austria, zog das Geschäft mit Tafeläpfeln aus österreichischer Produktion im März merklich an und beschleunigte den Abbau der Bestände. Auch auf den Exportmärkten wurden zuletzt rot-weiß-rote Erzeugnisse wieder freundlicher aufgenommen.

Die wärmeren Temperaturen im März taten dem Handel mit Tafeläpfeln gut. Insbesondere die Nachfrage nach konventionellen Gala, Pinova und Elstar hatte zugelegt. Auch Golden Delicious baute mit 16,9 % zum Vormonat konstant ab. Die letztens eher schwächeren Sorten wie Jonagold, Idared und Evelina konnten sich leicht erholen und knackten die 10 % Marke und mehr. Mit rund 16 % war der Abbau auch im Biosegment äußerst zufriedenstellend.

(Eine Tabelle der einzelnen Sorten-Lagerbestände finden Sie unter den o.a. Quellenlink)