Quelle: Public Domain Pictures

Laut Stats NZ belief sich Neuseelands wechselseitiger Handel mit Japan im Geschäftsjahr zum Juni 2019 auf 8,8 Mrd. USD. Die wichtigste Handelspartner Neuseelands sind China, gefolgt von Australien, der Europäischen Union, den USA und Japan.

Japan ist Neuseelands fünftgrößter Handelspartner für Waren und Dienstleistungen.

Im Juni 2019 betrug der Handelsbilanzüberschuss Neuseelands gegenüber Japan 347 Mio. USD. Dies bedeutet, dass Neuseeland mehr Waren und Dienstleistungen nach Japan verkaufte als im Gegenzug gekauft wurden.

Im Jahr zum Juni 2019 war Obst mit einem Wert von 617 Mio. USD Neuseelands zweitgrößter Export nach Japan. Davon entfielen über 95 Prozent auf Kiwis im Wert von 590 Millionen US-Dollar. Damit ist Japan Neuseelands größter Exportmarkt für Kiwis.

Weitere Hauptexportgüter nach Japan waren Aluminium und Aluminiumwaren (607 Mio. USD) und Milchpulver, Butter und Käse (563 Millionen Dollar).

Kiwifruchtexporte zu den drei wichtigsten Zielen, Jahreswerte (USD), Juni 2009–19
Jahr Japan EU China
2009 254000000 488000000 51000000
2010 271000000 382000000 75000000
2011 287000000 329000000 84000000
2012 325000000 318000000 94000000
2013 262000000 286000000 107000000
2014 238000000 305000000 123000000
2015 275000000 351000000 200000000
2016 390000000 433000000 373000000
2017 381000000 420000000 365000000
2018 397000000 512000000 458000000
2019 590000000 564000000 510000000