Sandra Emme war in verschiedenen Führungspositionen bei der Google Schweiz GmbH, Zürich, tätig.

Neues Mitglied für Panalpinas Verwaltungsrat vorgeschlagen

Der Verwaltungsrat von Panalpina schlägt vor, Sandra Emme an der bevorstehenden ordentlichen Generalversammlung am 8. Mai 2018 als neues Mitglied des Verwaltungsrats zu wählen. Sie wird die Nachfolge von Chris Muntwyler antreten, der sich nicht zur Wiederwahl stellen wird.

Seit 2011 hat Sandra Emme (46), eine deutsche Staatsangehörige, verschiedene Managementpositionen bei der Google Switzerland GmbH-Zürich, und, seit 2014, ist sie Leiterin der Branche für Luxus und Finanzen in der globalen Geschäftsentwicklung und Mitglied des Google-Vorstands. Zuvor war Emme CEO und Mitbegründerin von Unternehmen in den Geschäftsfeldern von Online-Marketing und IT-Software.

Sie hat einen Master of Arts in Business and International Management an der Hochschule Bremen und absolvierte einen Teil ihres Studiums an der Ecole Supérieure de Commerce in Marseille, Frankreich. Im Jahr 2015 schloss sie ihr Studium an der IMD Business School in Lausanne und Singapur mit dem Thema „Leading Digital Business Transformation“ ab. Emme ist außerdem Dozentin für Leading Digital Business Transformation an der IMD Business School.

„Wir sind davon überzeugt, dass Sandra Emme eine ausgezeichnete Kandidatin ist und eine ideale Ergänzung für unseren Vorstand darstellen würde. Dank ihrer breiten unternehmerischen IT-Erfahrung in Europa, Asien und den USA sowie ihrer Erfahrung als Beraterin im Bereich Strategische Digitale Transformation wird sie eine wichtige Bereicherung für das Unternehmen sein „, sagt Peter Ulber, Chairman von Panalpina.

Chris Muntwyler hat beschlossen, sich bei der bevorstehenden Hauptversammlung nicht zur Wahl zu stellen. Er ist seit 2010 Mitglied des Verwaltungsrats und Mitglied des Vergütungs- und Nominierungsausschusses des Unternehmens. Dank seines aktiven Engagements und seines Know-hows hat Muntwyler den Erfolg von Panalpina mitgeprägt. Der Verwaltungsrat dankt Chris Muntwyler für seinen Einsatz und seine Leistungen.

Alle anderen derzeitigen Vorstandsmitglieder werden sich für eine weitere Amtszeit von einem Jahr zur Wiederwahl stellen.

Weitere Informationen zur Corporate-Governance-Struktur von Panalpina finden Sie unter folgendem Link:

www.panalpina.com/www/global/en/home/investors/corporate_governance