Sweet Palermo in allen Farben Bild:© Rijk Zwaan

Rijk Zwaan begeistert die Verbraucher mit neuen Farben im Regal

Neue Farbmischungen im Gemüsefach können die Verbraucher dazu verleiten, noch gesündere Entscheidungen zu treffen. Aus diesem Grund bringt der Gemüsezüchter Rijk Zwaan unter der Marke Sweet Palermo® und mit Snack-Tomaten und Kohlrabi eine Reihe bunter Innovationen auf den Markt.

Zur Diversifizierung beitragen
Die Farbe ist ein wichtiges Kriterium für Rijk Zwaan bei der Züchtung neuer Sorten. Züchter und Einzelhändler fragen danach, weil dies zur Diversifizierung des Gemüseregals beiträgt. Mit neuen und attraktiven Farben können Kettenpartner Premiumprodukte anbieten, die die Verbraucher überraschen und zum Kauf verführen.

Kampagne „Das Jahr einfärben“
Die orangefarbenen und schokoladenfarbenen süßen Spitzpaprikas der Marke Sweet Palermo® sind eine perfekte Antwort auf diese Marktnachfrage. Marketing-Spezialist Heleen van Rijn-Wassenaar: „Mit neuen Farbmischungen können wir das wachsende Segment der süßen Spitzpaprika weiterentwickeln. Da der rote Palermo RZ sich in Geschmack und Form auszeichnet, war die Messlatte für die anderen Farben hoch. Nach der gelben Spitzpaprika können wir jetzt auch die Sorte Orange und „Schokolade“ präsentieren.

Die vier Farben Rot, Gelb, Orange und Schokolade ermöglichen viele Kombinationen innerhalb von Sweet Palermo®. „Wir bieten unseren Kettenpartnern Inspiration für neue Verpackungs- und Mischungsideen. Vor dem Sommer starten wir eine Kampagne „Das Jahr einfärben“, die die Einführung dieser Farben unterstützt „, erklärt Van Rijn.

Gelbe, rosafarbene und grüne Tomaten
Neben vielfarbigen Paprikaschoten bietet Rijk Zwaan eine große Farbvielfalt bei Tomaten. Marketing-Spezialist Johan Vis: „Wir haben super leckere gelbe, rosa, orange und sogar grüne Tomaten. Zum Teil stehen diese bereits für Züchter zur Verfügung, wie die neue rosa Kirschtomate 72-005 RZ und der bekannte gelbe Maggino RZ, der orangefarbene Operino RZ und der orange Farbini RZ. Weitere farbenfrohe Neuheiten befinden sich in der Testphase. Landwirte können diese neuen Tomaten in den Rijk Zwaan-Demozentren selbst probieren und bewerten, genau wie die Neuankömmlinge von Paprika. “Kettenpartner sind im Trial Center Tomato in Kwintsheul (Niederlande) und der Demo in Leamington (Kanada) herzlich willkommen.

Violet & Luca
Farbe ist auch die Unterscheidungskraft der Neuheit Violet & Luca. Diese Mischung aus einem neuen violetten und weißen Kohlrabi kann einen anderen Markt ansprechen, ist die Überzeugung des Marketing-Spezialisten und Kohlrabi-Fans Michael Sempf.

„Koolrabi ist in Deutschland besonders groß, hat aber das Potenzial, außerhalb davon zu wachsen. Diese Kohlart ist gesund und vielseitig. Es passt zu traditionellen und orientalischen Gerichten, ist aber auch als Snack lecker. Violet & Luca unterscheidet sich in Farbe und Geschmack. Der violette Violet schmeckt intensiv, das weiße Luca weich. Mit der nachhaltigen und attraktiven Duo-Verpackung wollen wir den Markt dazu inspirieren, Kohlrabi besser zu nutzen.“ So teilen wir eine gesunde Zukunft.