Müller-Geschäftsführer als neuer Geschäftsführer von Greenyard Fresh UK vorgestellt

0
0

Der große europäische Obstlieferant Greenyard hat Bill Mathieson als neuen Geschäftsführer seines britischen Frischgeschäfts vorgestellt, berichtet The Grocer.

Mathieson, seit 2013 kaufmännischer Direktor von Müller UK & Ireland und zuvor in ähnlichen Funktionen bei Coca-Cola und Nestlé tätig, wird diese Funktion im Januar 2020 übernehmen.

„Ich freue mich sehr, einem wirklich großartigen Team bei Greenyard beizutreten und die Gelegenheit zu haben, unsere zukünftige Strategie und Ausrichtung mitzugestalten Grundlegend dafür wird es sein, stärkere, transparente und vertrauensvolle Partnerschaften mit unseren Hauptkunden aufzubauen.“, sagte Mathieson.

Er ersetzt den früheren Geschäftsführer Alan Forrester, der Anfang August in den Ruhestand getreten ist, wobei Finanzdirektor Giles Armstrong die Position vorübergehend innehatte.

Die personelle Veränderung erfolgt nach einem turbulenten Jahr 2019 für den britischen Frischwarensektor.

Im März kündigte Greenyard den Abbau von 422 Arbeitsplätzen an, wobei der Großteil der Verluste aus Großbritannien und Deutschland stammte. Ende August wurde das Vertriebszentrum in Lincolnshire durch einen Brand teilweise zerstört.

Mathiesons frühere Rolle bei Müller soll in zwei Hälften geteilt werden. Jonathan Piper, Sales Director von Hovis UK, wird die neue Position des Commercial Director für das Markengeschäft übernehmen, während David Hollins innerhalb des Geschäfts zur neuen Position des Commercial Director für Private Label & Food Service befördert wurde.