Quelle: Monfocus (pb)

Im Stawropol-Territorium sollen Mandeln angebaut werden. Laut dem Korrespondenten von KazakhZerno.kz handelt es sich um ein neues Projekt, das auf dem Gelände der Stavropol Gardens, der größten Baumschule des Landes im Stavropol-Territorium, durchgeführt wird.

Auf 20 Hektar plant der Investor, jährlich bis zu 500.000 Mandelbaumsetzlinge anzubauen. Mit ihnen sollen insbesondere Mandelplantagen in den Ostgebieten von Stawropol angelegt werden.

Die Verlegung der ersten Gärten soll bereits 2020 erfolgen.

Anwohner und Gäste der Region sollten bereits im Jahr 2021 blühende Mandeln sehen und im Jahr 2024 maximale Produktionsindikatoren erreichen.

Experten zufolge beläuft sich der Mandelmarkt in Russland auf rund 100 Millionen US-Dollar. Heute wird es vollständig auf Kosten ausländischer Hersteller gefüllt – Usbekistan, Iran, Griechenland, Türkei. Der Stavropol-Hersteller erwartet, dass er nicht nur seine Nische auf dem heimischen Markt besetzt, sondern auch Produkte für den Export liefert.