Die Cooperativa de Benicarló ist in ihre intensive Wassermelonen-Kampagne 2018 eingetaucht, in der sie 10.000 Tonnen vermarkten will. Die sommerliche Süßigkeit von Benihort ist zum Starprodukt der Sommersaison der Genossenschaft Benicarlanda geworden, die einen Teil ihrer Ernte auch der biologischen Wassermelone widmet. Obwohl die Produktion in diesem Jahr um 10% niedriger ist als die ursprüngliche Planung, wird erwartet, dass die Kampagne mit einer positiven Bilanz abgeschlossen wird.

Letzter Abschnitt der Benihort-Wassermelonen-Kampagne. Foto: Benihort

Benihort produziert gestreifte und schwarze Wassermelonen ohne Kerne, von ausgezeichneter Qualität und von intensivem und süßem Geschmack, zwischen 11 und 12 Grad Brix. 20 Wassermelonenproduzenten der Cooperativa de Benicarló, die 120 Hektar groß sind. Dieser Bereich, übersetzt in Produktionsvolumen, sagt uns, dass die Cooperativa de Benicarló in dieser Kampagne 2018 ungefähr 10.000 Tonnen vermarkten wird.

Der natürliche Zyklus der Wassermelonenernte in Benihort dauert je nach Jahreszeit ab Ende Juni oder Anfang Juli Ende August. Sebastián Torres, der Chef des Sektors, erklärt jedoch: „Dieses Jahr haben wir mit 10 Tagen Verspätung begonnen, verglichen mit einer normalen Kampagne, und mit einer gewissen Abnahme der Mengen, die uns Mitte dieses Monats zum Abschluss bringen werden. Im ersten Satz der Pflanze ist die Frucht ausgefallen, was 10% weniger als die geschätzte Produktion bedeutet. Daher war die Kampagne in 3 Wochen sehr konzentriert und in 10 oder 12 Tagen erwarten wir, dass sie endet. “

Trotz des Rückgangs der Produktion im Vergleich zu 2017, so der Leiter des Gemüsesektors, Sebastián Torres, glaubt, dass die Kampagne positiv sein wird: „Wir hatten eine ziemlich niedrige, weil es in Europa sehr heiß war, gab es eine Überproduktion in Spanien und auch eine Überangebot anderer Erzeugerländer. Aber dieser Trend hat sich seit 15 Tagen geändert und es gibt einige Verbesserungen. Die größere Nachfrage auf europäischer und nationaler Ebene stimmt mit einer kleinen Produktionslücke auf dem Markt überein, der uns begünstigt (zwischen dem Ende der Kampagne von Murcia-Almeria bis zum Beginn von La Mancha). Da wir in voller Produktion sind, wird diese Lücke von 10 Tagen uns erlauben, den Preis zu verbessern, und ich denke, wir können die Kampagne positiv abschließen. “

Guillermo Edo, Direktor und Geschäftsführer von Benihort, hebt hervor, dass „die Wassermelonen-Kampagne sehr intensiv ist. 500.000 kg pro Tag werden täglich eingefahren und es gibt aktive 3 Arbeitsschichten von Montag bis Samstag. “ Watermelon Benihort wird zu einem großen Teil auf den nationalen Märkten konsumiert und etwa 40% gehen in den Export. Länder wie Deutschland, Frankreich, Polen, Portugal, die Niederlande, die Tschechische Republik und Schweden sind unsere Hauptkonsumenten.

Sommerangebot

Weitere Produkte des Benihort Sommerkatalogs sind italienische Paprika (pimiento italiano, 700.000 kg) und die Gewächshaustomaten (650.000 kg). Zur gleichen Zeit, in diesen Tagen werden die Länder vorbereitet, um die Artischocken von Benicarló mit Herkunftsbezeichnung zu pflanzen.