Quelle: Pexel

Derzeit werden bei den Tafeläpfeln noch wenige Club- und Spätsorten geerntet. Aufgrund der Lagerbestände wird von einer guten Ernte ausgegangen.

Weil die Ernte noch nicht abgeschlossen ist, sei eine detaillierte Analyse der Ernte noch nicht möglich, heisst es im aktuellen Lagerkommentar von Swisscofel und Schweizer Obstverband. Per Ende Oktober waren 59’369 Tonnen Tafeläpfel SGA an Lager. Das sind knapp 7’000 Tonnen weniger als im sehr starken Vorjahr und entspricht ungefähr dem Niveau von 2016. Bei den Bio-Äpfeln sind 3’364 Tonnen an Lager.

Die Birnen-Lager liegen mit 12’310 Tonnen um gut 1’000 Tonnen höher als im Vorjahr. Der Ziellagerbestand wurde um 1’310 Tonnen überschritten.