Lenswood APPLES

Die südaustralische Erzeugergenossenschaft Lenswood Apples hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt, der die letzten beiden schlechten Jahreszeiten abschütteln und Volumen aufbauen, Exporte wiederherstellen und neue Sorten ausbauen will.

Die Ernennung von Shane Chisholm, einem langjährigen Mitglied der Elders-Nationalmannschaft und zuletzt bei der Kühl- und Heizungsfirma Seeley International, kündigt ein erneutes Vertrauen in die Aussichten der in Adelaide Hill ansässigen Genossenschaft an, die von zwei aufeinanderfolgenden Jahren besonders schwer von Wetterkapriolen betroffen waren, Hagel, welcher sich auf regionale Kulturpflanzen und Genossenschaftsmengen auswirkte.

Der Vorsitzende von Lenswood, Iain Evans, sagte, die Ernennung, 18 Monate nach dem Abbau der Position, sei ein Hinweis darauf, dass sich die Apfelindustrie und die Genossenschaft erholen würden.

Neben dem Wiederaufbau des Volumens werde der neue CEO die Innovation und Produktentwicklung vorantreiben, einschließlich der Erweiterung des bestehenden Sortenspektrums.

„Es ist ein positiver Schritt“, sagte Iain. „Es ist aufregend, jemanden von Shane’s Kaliber zu finden, der einen landwirtschaftlichen Hintergrund hat, über Erfahrung im Export verfügt und über Bauerngemeinschaften, die die Saisonalität der Agrarindustrie verstehen. Ebenso wichtig ist, dass er ein Gefühl für Werte und Integrität mitbringt. “

Lenswood wurde 1933 gegründet und gehört 25 Anbauern aus Adelaide Hills. Es ist der australische Manager der Markenäpfel Rockit®, MiApple® und Redlove®.

Laut Iain spielen Innovation und Produktentwicklung eine Rolle beim Wiederaufbau von Volumen und Märkten. „Die Genossenschaft lagert, verpackt und verkauft“, sagte er. „Die Steigerung des Volumens, die Wiederherstellung der Exporte und die Erweiterung neuer Sorten werden Priorität haben.“

Iain bedankte sich insbesondere bei Conrad Guerra, der in den vergangenen zwei Jahren zusätzlich zu seiner bestehenden Finanzfunktion die Funktion des amtierenden CEO übernommen hatte.

Shane beginnt am 10. Oktober 2019 als CEO.