Bild: Infarm /The Kroger Co.

Kroger kooperiert mit der europäischen Infarm, um im Laden lebende landwirtschaftliche Erzeugnisse anzubieten

BERLIN und CINCINNATI, November 2019 / PRNewswire / – Die Kroger Co. (NYSE: KR), Amerikas größter Lebensmitteleinzelhändler, und Infarm, das weltweit am schnellsten wachsende städtische Landwirtschaftsnetzwerk, haben eine Partnerschaft bekannt gegeben, die Farmen mit modularen Lebensmitteln hervorbringen wird. In Nordamerika liefern wir Produkte, die so frisch gepflückt sind, dass Sie die Wurzeln erkennen können. Die Partnerschaft zwischen Kroger und Infarm ist die erste ihrer Art in den USA.

Die Farmen für lebende Produkte werden in diesem Monat in zwei der 15 bei QFC geplanten Läden – einem Kroger-Banner – an Standorten in Bellevue und Kirkland, Washington, eröffnet. Mithilfe der Hydroponik-Technologie werden die Produkte in den teilnehmenden QFC-Läden vor Ort angebaut, wodurch längere Transport- und Lagerzeiten entfallen und umweltbewusster produziert werden können. Die Farmen sind maßstabsgetreu angelegt und bieten den Käufern die frischesten und nachhaltigsten Optionen für den Lebensunterhalt.

„Kroger glaubt, dass jeder Zugang zu frischem, erschwinglichem und leckerem Essen verdient, egal wer Sie sind, wie Sie einkaufen oder was Sie gerne essen“, sagte Suzy Monford, Krogers Group Vice President von fresh. „Unsere Partnerschaft mit Infarm ermöglicht es uns, Innovationen zu entwickeln, indem wir bahnbrechende Technologie für die Landwirtschaft in Geschäften mit unserer Leidenschaft für frische, regionale Produkte und ökologische Beschaffung kombinieren. Kroger freut sich, als Erster das Beste der Saison auf den Markt zu bringen und anzubieten.“

„Wir wollen frische, reine, schmackhafte und nahrhafte Produkte für alle verfügbar und erschwinglich machen“, sagte Erez Galonska, CEO und Mitbegründer von Infarm. „Krogers Engagement für Innovation, Qualität und Geschmack macht sie zum perfekten Partner, um unser Geschäft in den USA und zum ersten Mal in Nordamerika zu starten.“

Die Partnerschaft von Kroger mit Infarm ist ein Modell für Innovation in der Lebensmittelbranche, da der Einzelhändler vollständig in seinen Zero Hunger | Zero Waste Social Impact Plan investiert hat, der darauf abzielt, den Hunger in den lokalen Gemeinden zu beenden und Abfälle im gesamten Unternehmen bis 2025 zu beseitigen.