Kräuter Mix ist bayerisches Familienunternehmen des Jahres

    Kräuter Mix ist bayerisches Familienunternehmen des Jahres in der Kategorie Nachhaltigkeit. Bei der Preisverleihung in München würdigten die Juryvorsitzende Eva Vesterling (links) und Moderatorin Monika Eckert (rechts) die Verdienste der Firma um den geschäftsführenden Gesellschafter Bernhard Mix (Mitte). Foto: Die Familienunternehmer/Kai Schlender

    Der Hersteller pflanzlicher Rohstoffe erhält den ersten Preis für Nachhaltigkeit

    Der Wirtschaftsverband „Die Familienunternehmer“ hat zum achten Mal den bayerischen Familienunternehmerpreis verliehen. Der erste Platz in der Kategorie Nachhaltigkeit ging an die Firma Kräuter Mix aus dem fränkischen Abtswind, die pflanzliche Rohstoffe für die Lebensmittel-, Tiernahrungs- und Pharma-Industrie herstellt. „Grund ist neben der langen Beständigkeit des Unternehmens die klare ökologische Ausrichtung“, sagte die Juryvorsitzende Eva Vesterling vor 150 Gästen bei der Preisverleihung im Deutschen Museum in München. „Ein eigenes Nachhaltigkeitsteam stellt die Firma immer wieder auf den Prüfstand. Ziel dieses Teams ist es, das Unternehmen im Einklang mit den natürlichen Ressourcen erfolgreich zu entwickeln. Das Unternehmen setzt sich für global nachhaltigen Anbau ein.“

    Geschäftsführender Gesellschafter Bernhard Mix, der mit Vertriebsleiterin Dorell Laudenbach an der Veranstaltung teilnahm, sagte über die Preisverleihung: „Ich bin überwältigt von der Auszeichnung als bestes nachhaltiges Familienunternehmen in Bayern, die unser 100-jähriges Bestehen krönt. Wir nehmen den Preis voller Stolz und Freude an. Er bestätigt uns darin, dass wir den richtigen Weg gehen und unsere kontinuierlichen Anstrengungen geschätzt werden. Mein Dank geht an die Familie und die 420 Mitarbeiter, die alle dafür ihren Beitrag leisten. Das Besondere an der Preisverleihung ist für mich, dass sich die Unternehmen selbst nicht bewerben konnten, sondern von einer Jury nominiert wurden. Dass die Wahl unter tausenden bayerischen Betrieben auf uns gefallen ist, schätze ich enorm.

    Für uns bedeutet Nachhaltigkeit mehr, als nur den betriebswirtschaftlichen Erfolg zu sichern. Wir handeln seit langem nachhaltig auf allen Ebenen und das weit über die Grenzen des heimischen Firmengeländes hinweg. Als mittelständisches Unternehmen mit weltweiten Anbau- und Produktionspartnerschaften und festen Wurzeln in Franken leben wir unsere nachhaltige Entwicklung seit 100 Jahren. Kräuter Mix übernimmt ökologische und soziale Verantwortung – bei uns in Deutschland und bei unseren Zulieferern weltweit. Denn unbelastete Böden, reine Luft und sauberes Wasser sind notwendige Voraussetzungen für unsere Naturprodukte.“

    Das fünfköpfige Nachhaltigkeitsteam von Kräuter Mix kümmert sich neben den Rohstoffeinkäufern um die Qualifizierung und stetige Weiterentwicklung von Lieferanten auf der ganzen Welt. Es unterstützt sie bei der Umsetzung nachhaltiger Beschaffungsstrukturen und Qualitätsstandards. Daneben widmet sich das in dritter und vierter Generation von Christoph Mix und seinem Sohn Bernhard inhabergeführte Familienunternehmen internationalen Nachhaltigkeitsprojekten, zum Beispiel zur Biodiversität, zum Artenschutz und zur Inkulturnahme von Pflanzen. So fördert Kräuter Mix aktuell ein Projekt zum nachhaltigen Anbau von Arnika in Spanien in Kooperation mit seinem Kunden Kneipp.

    Strom wird bei Kräuter Mix mit eigenen Photovoltaik-Anlagen und aus ausschließlich regenerativen Energiequellen erzeugt. Mit der EMAS-Zertifizierung der Europäischen Union, dem weltweit anspruchsvollsten System für nachhaltiges und vorbildliches Umweltmanagement, betreibt Kräuter Mix Umweltschutz, der weit über die gesetzlichen Vorgaben hinausgeht, verbessert seine Umweltleistung kontinuierlich und informiert darüber jährlich in einer Umwelterklärung. Die Möglichkeit des E-Bike-Leasings für die 420 Mitarbeiter ist ein weiteres Beispiel für das nachhaltige Engagement des Unternehmens, das zudem größtes Fördermitglied des Vereins „Mix for Kids“ mit Sozialprojekten in Indien, Albanien und Deutschland ist.

    Kräuter Mix gehört zu den führenden Herstellungs- und Handelsunternehmen für getrocknete Kräuter, Gemüse und Gewürze. 650 Produkte – von Anis über Koriander und Schnittlauch bis zur Zwiebel – gehören zum Sortiment. In 70 Ländern rund um den Globus kauft die 1919 gegründete Firma ihre Rohstoffe ein und liefert die veredelten Waren an Kunden in aller Welt aus der Lebensmittel-, Tiernahrungs- und Pharma-Industrie. Viele der bei Kräuter Mix hergestellten Naturprodukte, die auch in Bio-Qualität erhältlich sind, finden sich unter anderem in den Kräuter- und Früchteteemischungen, Gewürzkreationen und Fertiggerichten namhafter Marken. Weil die Nachfrage steigt, ist das mehrfach für seine Qualität und Nachhaltigkeit zertifizierte Unternehmen in den vergangenen Jahren stetig gewachsen, nicht nur an seinem Hauptsitz Abtswind, wo die Produktionsanlagen im Dreischichtbetrieb laufen, auch das Logistikzentrum im benachbarten Wiesentheid wurde mehrmals vergrößert. 2018 erzielte Kräuter Mix einen Umsatz von 115 Millionen Euro. 2008 waren es 68 Millionen, 1998 25 Millionen gewesen. In dieser Zeit wuchs die Belegschaft von 160 auf 420 Mitarbeiter.

    Der Wirtschaftsverband „Die Familienunternehmer“ vertritt die Interessen von mehr als 6.000 Mitgliedsunternehmen, die einen Jahresumsatz von rund 460 Milliarden Euro erwirtschaften. Über 90 Prozent der Unternehmen in Deutschland sind eigentümergeführte Familienunternehmen. Mit der Auszeichnung des bayerischen Familienunternehmers würdigt der Verband jedes Jahr den Einsatz von Familienunternehmen für ihre Region. Der Preis setzt ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit im Freistaat.