Kaufland setzt europaweit auf Mehrwegsteigen bei Obst und Gemüse

Foto:©Kaufland

Mehr Effizienz und Nachhaltigkeit: Kaufland setzt europaweit auf Mehrwegsteigen bei Obst und Gemüse

Neckarsulm, 10. April 2019. Kaufland verfolgt weiter sein nachhaltiges Engagement und setzt im Obst- und Gemüsebereich auf Mehrwegsteigen statt auf Einwegkartons. Bereits seit 2003 findet der Kunde in Deutschland Obst und Gemüse in den grünen Mehrwegsteigen der Firma Euro Pool System. Zunächst war die Zusammenarbeit nur auf Deutschland beschränkt. Zwischen 2014 und 2015 wurde die Kooperation auf die Tschechische Republik, Polen und Slowakei erfolgreich erweitert. Seit Ende 2018 haben sich die grünen Mehrwegverpackungen des Logistikdienstleisters Euro Pool System zur Standardverpackung für die Obst- und Gemüselogistik der Kaufland-Filialen in ganz Europa entwickelt. Inzwischen arbeiten beide Unternehmen auch in Kroatien, Rumänien und in Bulgarien zusammen.

„Durch den Einsatz der Euro Pool System-Mehrwegverpackungen hat Kaufland 2018 seinen CO2-Ausstoß rechnerisch um rund 35.000 Tonnen pro Jahr reduziert. Durch die dazukommenden Länder können für das Jahr 2019 rechnerisch rund 42.000 Tonnen CO2 eingespart werden“, betont Stefan Lukes, Leiter Einkauf Obst und Gemüse International.

Vom Erzeuger über das Verteilzentrum bis zur Warenpräsentation im Markt verbleiben die Frischeprodukte in den Euro Pool System-Steigen. Dadurch wird in der europäischen Logistikkette größtenteils auf Einwegkartons verzichtet. „Durch die europaweite Umstellung steigert sich die Nachhaltigkeit der Lieferprozesse bei Kaufland enorm“, sagt Lukes. „Zusätzlich werden Verpackungsschäden vermieden und gleichzeitig wertvolle Ressourcen geschont.“

Als besondere Auszeichnung erhielt Kaufland Polen Anfang April den Preis „Sustainability in Retail Award 2018“ in der Kategorie Food Retailer. Das Unternehmen ist für die Förderung der Nachhaltigkeit und das außergewöhnliche Engagement in Naturschutz ausgezeichnet worden.

Der Kreislauf der Mehrwegsteigen und Smart Return Logistics

Euro Pool System liefert leere und gereinigte Mehrwegverpackungen an die Erzeuger, die diese mit Obst und Gemüse befüllen. Die Ware verbleibt bis zur Warenpräsentation im Markt in den grünen Steigen. Euro Pool System holt die leeren Mehrwegkisten von den Kaufland-Verteilzentren ab und liefert sie zu einem der 70 Euro Pool System-Servicezentren in Europa. In den Servicezentren werden die Mehrwegverpackungen nach strengen Vorgaben gereinigt und dem Logistik-Kreislauf wieder hinzugeführt.

Seit 1. März wurde mit der Einführung von Smart Return Logistics der Rückgabeprozess deutlich vereinfacht. Mit diesem Konzept werden die Mehrwegverpackungen unsortiert an Euro Pool System übergeben. Alle Mehrwegsteigen sind zusätzlich mit einem QR-Code ausgestattet, um eine transparente Rückgabekette zu gewährleisten. Smart Return Logistics unterstützt nicht nur die Rückverfolgbarkeit, sondern entlastet durch den Wegfall der Sortierung auch die Mitarbeiter von Kaufland.

 

Material zum Thema „Mehr Effizienz und Nachhaltigkeit: Kaufland setzt europaweit auf Mehrwegsteigen bei Obst und Gemüse” steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung. (PDF, 16,8 MB)