Bild: Alexas Fotos (pb)

Wie die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz (LWK RLP) berichtet, war die Verbrauchernachfrage am Kartoffelmarkt rege, gemessen an der KW 12 Das vorhandene Angebot war ausreichend, stand aber aufgrund von Lieferengpässen nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Preise hielten ihr bisheriges Niveau.

Nach den zu Beginn letzter Woche ruhiger laufenden Umsätzen wurden Speisekartoffeln zum Wochenende hin wieder lebhafter nachgefragt, berichtet die LWK RLP für die 13 KW. Zur Marktversorgung werden auch Mehrnutzungssorten geordert. Neben französischen Herkünften ergänzen ägyptische Frühkartoffeln das Angebot im LEH. Unter den günstigen Witterungsbedingungen laufen die Kartoffelpflanzungen auf Hochtouren. Die Lagerbestände in der Direktvermarktung sind zum Teil schon ausverkauft. Das Preisniveau bleibt stabil.

Den kompletten Marktbericht der LWK RLP / KW 13 finden Sie unter nachfolgenden Link.