Jupiter vergibt exklusive ARRA-Produktionsrechte an Sahyadri Farms Bild: Jupiter Marketing Ltd

Sahyadri Farms ist unser bevorzugter Wachstumspartner in Indien

Nachdem wir im Februar bekannt gegeben haben, dass Grapa Varieties in Indien die exklusiven Produktions- und Vermarktungsrechte für ARRA vergeben hat, möchten wir mitteilen, dass unser bevorzugter Wachstumspartner Sahyadri Farms ist.

Die exklusiven Produktionsrechte, die Sahyadri für ARRA-Sorten in Indien gewährt wurden, sehen vor, dass die kollektiven „Grenzlandwirte“ des Landes von einer globalen Infrastruktur des multinationalen Frischwarenherstellers profitieren.

Nachdem wir die ARRA-Sorten in der Region mit großem Erfolg getestet haben, werden unsere größeren Pläne verwirklicht. Bis Ende 2019 werden 100 Acres ARRA-Anlagen errichtet und bis Ende 2023 um weitere 5000 Acres vergrößert. Die Ernte wird für den Export auf die globalen Märkte bereits 2020 erwartet.

Die Landschaft der Nachfrage verändern

Mark Tweddle, CEO und Group MD von Jupiter, erklärt:Wir freuen uns, unsere Beziehung zu Sahyadri weiter zu festigen, um eine Lieferung von ARRA-Sorten aus Indien anbieten zu können. Ich bekräftige von ganzem Herzen meine Überzeugung, dass ARRA-Sorten die Nachfrage nach Trauben auf dem Kontinent verändern werden.

Als erstes Tafeltraubenzüchtungsprogramm in Indien teilt Grapa, die die ARRA-Sorten im Auftrag von Agriculture Research & Development LLC vermarktet, die Begeisterung von Jupiter für den Umzug.

CEO Rafi Karniel berichtet:Vor zwei Jahren besuchten mein Vater Shachar Karniel, Züchter der ARRA-Sorten, und ich Indien, um den Markt, die Hauptakteure und das Potenzial der ARRA-Sorten zu untersuchen. Wir waren erstaunt über den Betrieb der Sahyadri-Farmen und deren neue hochmoderne Verpackungsanlage. Ich glaube nicht, dass Jupiter in Indien einen besseren Partner für die ARRA-Sorten gefunden hätte.

Fortsetzung der Expansion

Kürzlich zum zweiten Mal in Folge im HSBC International Track 200 der Sunday Times ausgezeichnet, bauen wir unsere Position auf dem Markt weiter aus. Mit einem durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstum von 107,23% in den letzten zwei Jahren belegten wir den 22. Platz in der hoch angesehenen Liste der führenden privaten mittelständischen Unternehmen in Großbritannien.

Wie Sie vielleicht bereits gesehen haben, haben wir im vergangenen Monat die 100% ige Übernahme des niederländischen Frischwarenherstellers Cool Fresh International BV angekündigt. Die Hauptbeschaffung umfasst auch den Logistikbereich von Cool Fresh, Saphir BV, und das in Valencia (Spanien) ansässige Handelsunternehmen AgroMarketing Cool Fresh Espana.

Auf heimischem Rasen

Unsere Jupiter-Familie steht diese Woche im Mittelpunkt der Ausstellung der London Produce Show im Fünf-Sterne-Grosvenor House in der Park Lane von Mayfair.

Die diesjährige Messe beginnt mit dem ersten Global Grape Summit, auf dem weltweit führende Tafeltraubenspezialisten zusammenkommen, um über Produktion, Nachfrage, Trends, neue Sorten, Wachstumsbereiche, Schwellenländer und Innovation zu diskutieren.

Sie können das Jupiter-Team am Stand 212 der Fachausstellung am 6. Juni treffen.

Die Jupiter Group mit Sitz in Großbritannien ist führend auf dem globalen Markt für Frischprodukte. Der Jupiter, der 2019 auf Platz 22 der Sunday Times International Track 200 steht, wächst und liefert neue Rebsorten sowie ein weltweites Angebot an Zitrusfrüchten, Spitzenfrüchten, Steinobst und Kiwi.