Die Vizepräsidentschaft von (3. v.li.) Paolo Merci, General Manager von VeronaMercato. Quelle: Italmercati

Fabio Massimo Pallottini, CEO von Centro Agroalimentare Roma (CAR), wurde für eine weitere Amtszeit als Präsident von Italmercati bestätigt.

In Rom stimmte auch die Gesellschafterversammlung von Italmercati, dem Netzwerk von Unternehmen unter den wichtigsten italienischen Großhandelsmärkten, dem Haushalt 2018 und dem Aktivitätenprogramm für 2019 zu.

Im Vordergrund stand die Entscheidung, die Türen des Netzwerks auch für kleinere Märkte zu öffnen, die an den zahlreichen Aktivitäten von Italmercati interessiert sind

Das Management Komitee sah auch das Debüt zweier wichtiger Vertreter des Netzwerks: dem Präsidenten von SOGEMI (Mailand) Ferrero und dem Präsidenten von CAAB (Bologna) Segrè. Für den Rest bestätigten Lazzarino für Turin, Minasola für Padua, Franciolini für Genua, Lucibello für Florenz, Zappia für Catania, Giordano für Neapel, Licheri für Sardinien

„Ich fühle mich geehrt, erneut ernannt worden zu sein, um Italmercati als Präsident zu führen“, kommentiert Fabio Massimo Pallottini. Eine kürzlich begonnene Erfahrung, die sich aufgrund ihrer Relevanz im Panorama des italienischen Agrarlebensmittels und insbesondere von Obst und Gemüse bereits etabliert hat“.

In den letzten zwei Jahren wurden zahlreiche positive Ergebnisse erzielt, aber noch mehr, was wir in den nächsten Jahren anstreben.

„Die Märkte werden zunehmend in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit sowohl der italienischen als auch der europäischen Entscheidungsträger gestellt“, so Pallottini weiter. Den gleichen Märkten eine zentrale Rolle in der Lieferkette zu geben, um die Rolle in enger Verbindung mit der Welt der Produktion zu stärken: Dies sind nur zwei der Hauptaufgaben, auf die sich die Tätigkeit in den kommenden Jahren stützen wird.

Hinzu kommen Themen wie ein gerechteres Steuersystem, das diese Rolle und die Rolle des öffentlichen Interesses der Märkte anerkennt, eine organische Präsenz im Ausstellungssystem und eine immer strengere Initiative zur Verteidigung gesunder Betreiber sowie eine immer größere Aufmerksamkeit für Transparenz des Systems als Ganzes “

Italmercati
P.za Artom 12
50129 Florenz

info@italmercati.it