Feno - Apfelbaum Guyotree Quelle: Messe Berlin GmbH

Guyotree®heißt der neue Apfelbaum von Feno mit einer waagrecht gebundenen Fruchtachse mit sechs bis acht vertikalen Fruchttrieben, ähnlich der Spalier-Erziehung im Weinbau. Der Baum nimmt bereits aus der Baumschule eine gewisse Neigung der Fruchtrute mit und lässt sich einfach in die waagrechte Form binden. Des Weiteren ist die Fruchtachse nur einseitig mit Seitentrieben versehen. Sie sind Richtung Ende der Achse stärker ausgeprägt, um der natürlichen Neigung der Triebförderung am Anfang der gebogenen Achse entgegenzuwirken. Herausragende Merkmale des innovativen Anbausystems sind die ausgezeichnete und gleichmäßige Fruchtausfärbung, die lockere Fruchtwand, die schnell abtrocknet, die verringerte Abdrift als Vorzug für sensible Zonen sowie die Eignung für steiles Gelände. Da keine Gerüstäste existieren, bildet sich eine schmale Fruchtwand aus. Ohne Leiter oder Hebebühne sind alle Arbeiten vom Boden aus möglich. Ebenso ist es möglich, Schnitt- und Ausdünntätigkeit zu mechanisieren sowie die Ernte mit Robotern durchzuführen.

Feno GmbH
IT-Neumarkt
Halle 21, Stand D-11 | Fruit Logistica
Kontakt: Albert von Sontagh
Telefon: +39-0471-813336
info@feno.it
www.feno.it