Hilfskräfte im Schweizer Obst- und Beerenanbau sind meldepflichtig

    Quelle: SOV

    Für Hilfskräfte im Obst- und Beerenanbau gilt ab dem 1. Juli 2018 die Stellenmeldepflicht. Die Erntehelfer fallen unter die Berufsart „Landwirtschaftliche Gehilfen/Gehilfinnen“. Anders als im Gemüsebau besteht für den Obstbau keine spezielle Berufsart für Hilfskräfte.

    Diese Ungleichbehandlung ist nicht erklärbar und nicht gerechtfertigt. Der Schweizer Obstverband intervenierte beim Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. An zwei Sitzungen mit dem SECO und mit dem Bundesamt für Statistik werden wir in den nächsten Wochen nach Lösungen für diese Problematik suchen. Das SECO stellte bereits in Aussicht, die Berufsart der Obstbauern um eine Berufsbezeichnung für Hilfsarbeitskräfte zu erweitern, was allerdings eine längere Zeit beanspruchen werde.