Quelle: Habata

Die von Habata Agri angebaute kernlose Wassermelonen-Sorte wird bei den Verbrauchern Anfang Dezember wieder ein großer Hit werden.

Der landwirtschaftliche Betrieb Sundays River Valley wird sich hauptsächlich auf dieses beliebte Produkt konzentrieren und die gesäte Sorte weitgehend als Bestäuber für die Hauptkultur verwenden.

Der Leiter der Habata-Abteilung, Riaan van der Merwe, sagte, dass die Textur der kernlosen Sorte eine erste Wahl für Käufer sei.

Die kernlose Wassermelone enthält kaum Kerne und ist eine kompaktere Frucht mit einer besseren Haltbarkeit. Es hat schmackhaftes und knackiges Fleisch, was einer der Gründe dafür ist, dass es auf dem Überseemarkt sehr gefragt ist.

Van der Merwe sagte jedoch, dass sie in dieser Saison den lokalen Markt mit 100% ihres Produkts beliefern würden.

„Manchmal wirkt die wirtschaftliche Situation gegen den Export der Früchte, deshalb konzentrieren wir uns darauf, in dieser Saison südafrikanische Verbraucher zu versorgen“, sagte er.

„Die kernlose Wassermelone hebt sich wirklich von anderen ab und ihre tiefe, rote Farbe ist eine große Attraktion für Käufer.“

Quelle: Habata – Wassermelonen Pflanzung

Van der Merwe hatte im vergangenen Jahr eine viel bessere Sortierlinie eingeführt und sagte, sie hätten weitere Änderungen vorgenommen, um das Aussehen der Früchte zu verbessern.

„Wir haben die Sortierreinigungsfläche auf Nylonbürsten umgestellt, was der Frucht einen natürlichen Glanz verleiht, der auch für die Kunden eine große Attraktion ist.

„Wir verpackten durchschnittlich 800 bis 850 Tonnen pro Tag auf der Verpackungslinie, aber nach ein paar Feinabstimmungen hoffen wir, mehr als 900 pro Tag zu produzieren.“

Während ihre gegenwärtige Sorte populär wurde, sagte Van der Merwe, dass es laufende Forschung gab, um zu sehen, ob es verbessert werden könnte.

„Wir machen immer Versuche mit neuen Sorten von den verschiedenen Samenfirmen, um zu sehen, ob dort irgendetwas besser ist,“ sagte er.

Er war zuversichtlich, dass ihre Ernte den gewünschten Ertrag bringen würde, fügte aber hinzu, dass sie gutes, sonniges Wetter brauchten, um dies zu erreichen.

Die Früchte, die in diesem Monat gepflanzt wurden, werden ab der ersten Dezemberwoche an die Läden verteilt.

„Die geschäftigste Zeit der Saison ist von Mitte Januar bis Ende Februar“, sagte er. „Dann beruhigt es sich, aber bis Mitte April beliefern wir weiterhin Einzelhandelsgeschäfte.“

Habata Agri
South Africa
Kirkwood, 6120
PO Box 82
www.habata.co.za