Greenyard verstärkt sein Joint Venture mit Bardsley England weiter

Greenyard Fresh UK freut sich, den Abschluss einer Vereinbarung zur Erhöhung der Investitionen in Bardsley England und zur Stärkung seiner Position in Großbritannien bekannt zu geben.

Bardsley England ist ein in Großbritannien ansässiger Hersteller und Packer der fünften Generation von Premium-Apfel und Birnen. Es ist ein Industriechampion und der fünftgrößte Obstbauer in Großbritannien. Ähnlich wie Greenyard ist Bardsley England sehr darauf ausgerichtet, den landwirtschaftlichen Ertrag zu steigern und die Qualität und den Geschmack der Früchte insgesamt zu verbessern, während gleichzeitig nachhaltige Erträge für die Erzeuger sichergestellt werden.

„Unsere Beziehung zur Bardsley-Familie hat sich als besser und stärker erwiesen, als wir erwartet hätten. Unter der Führung von Ben Bardsley blühte das Geschäft in den ersten zwei Jahren mit einem Wachstum von über 100% auf. Der ursprüngliche Geschäftsfall für Bardsley England wurde bereits zwei Jahre zuvor übertroffen. Dies ist eine Anerkennung der Teams in Kent (Bardsley) und Spalding (Greenyard). Bens Engagement und sein Engagement haben uns die Zuversicht gegeben, mit weiteren Investitionen voranzukommen und zusätzliches Geld zu investieren, um die Automatisierung zu verbessern und die Gesamteffizienz des Standortes weiter auszubauen. “, Sagt Alan Forrester, Managing Director von Greenyard Fresh UK. Durch die Erweiterung des Joint Ventures ist das Unternehmen auch im Falle eines harten Brexit mit einem erheblichen Wettbewerbsvorteil positioniert.

„Bardsley England ist gut positioniert, um eine größere Menge an Äpfeln und Birnen aus eigenem Anbau zu liefern, die erforderlich sind, um die britischen Verbraucher zu befriedigen und den Appetit auf Produkte mit lokaler Herkunft zu steigern. Unser oberstes Ziel ist es, unseren Betrieb bis 2023 zu automatisieren und die britische Saison dank unseres innovativen Ansatzes zu verlängern. Dies wird besonders wichtig, wenn ein harter Brexit stattfindet. Zusammen mit der jüngsten AEO-Zertifizierung von Greenyard Fresh UK glauben wir, dass wir uns auf dem Markt in einer relativ einzigartigen Position befinden “, fügt Ben Bardsley, Managing Director von Bardsley England, hinzu.

In Anbetracht des Erfolgs des Joint Ventures, der Vision von Greenyard, neue und innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln, und Bardsleys Bekenntnis zu qualitativ hochwertigem Obst mit lokaler Herkunft und einem starken Pedigree, erwarten beide Unternehmen, dass das Wachstum in den nächsten drei bis fünf Jahren eine positive Rolle spielen wird Beide Unternehmen bauen Marktanteil und Durchdringung weiter aus. Darüber hinaus haben beide Unternehmen den Ehrgeiz, die Obstmenge, die das Geschäft durchläuft, in den nächsten drei Jahren um 50% zu steigern.

„Dies ist ein klares Beispiel dafür, wie die Nutzung des Wissens in einem modernen und fortschrittlichen Unternehmen zusammen mit Züchtern mit einer Leidenschaft und der Fähigkeit, außergewöhnliche Früchte zu liefern, ein Produkt liefern kann, das die britischen Verbraucherbedürfnisse durch eine transparente, vertikal integrierte und effiziente Versorgung voll erfüllt Kette “, kommentiert Marc Zwaaneveld, Co-CEO Greenyard.