Bildnachweis: Krischerfotografie

Die Fruit Logistica – die weltgrößte Fachleitmesse des internationalen Fruchthandels – findet vom 5. bis 7. Februar 2020 zum 27. Mal in Berlin statt.

Sie ist das erste Highlight für den Duisburger Großmarkt in diesem Jahr. Als eines von 17 deutschen Frischezentren präsentiert sich dieser im nunmehr siebzehnten Jahr inmitten des Gemeinschaftsstandes des deutschen Frischemärkte-Verbandes GFI.

Die Fruit Logistica ist für Duisburgs Frischevertreter genau die richtige Plattform sich zu präsentieren. Dafür sprechen nicht zuletzt imposante Zahlen. Im vergangenen Jahr besuchten über 78.000 Fachbesucher aus mehr als 130 Ländern die Messe, auf der gut 3.000 Aussteller aller Kontinente vertreten waren. Für 2020 rechnet der Veranstalter mit einem noch größeren Zuspruch.

Uwe Kluge, Geschäftsführer von Duisburg Kontor, beschreibt die Zielstellung wie folgt: „Unser Ziel ist, dass internationale Fachpublikum von der hervorragenden logistischen Anbindung unseres Großmarktes zu überzeugen und über das breite Warensortiment und die Qualität der Frischwaren wie Obst, Gemüse, Fisch und Convenience-Produkten sowie die Event- und Cateringangebote zu informieren.“ Die Duisburger Vertreter haben an den drei Messetagen auch ausreichend Zeit, ein breites Publikum anzusprechen.