CORAL GABLES, Florida – (BUSINESS WIRE) – Fresh Del Monte Produce Inc. (NYSE: FDP) gab die Finanzergebnisse für das am 29. Juni 2018 beendete zweite Quartal bekannt. Das Unternehmen wies für das Geschäftsjahr 2009 einen Verlust pro Aktie von USD 0,16 aus 2. Quartal 2018, verglichen mit einem Gewinn je verwässertem Anteil von 1,36 USD im zweiten Quartal 2017. Der vergleichbare Gewinn je Aktie betrug im zweiten Quartal 2018 0,14 USD, verglichen mit einem vergleichbaren Gewinn pro verwässerter Aktie von 1,40 USD im zweiten Quartal 2017.

„Das Quartal wurde durch die kürzlich erfolgte Übernahme der Mann Packing Company und durch ein starkes Umsatzwachstum trotz Preissenkungen bei vielen unserer Produkte unterstrichen“, sagte Mohammad Abu-Ghazaleh, Chairman und Chief Executive Officer. „Unkontrollierbare Faktoren, die durch Staus geführt werden, Verzögerungen und schlechtes Wetter in unseren Verladehäfen in Zentralamerika, deutlich niedrigere Bananenverkaufspreise in Europa, ein Überangebot an Ananas in Nordamerika, eine anhaltende Verknappung des Transportmarktes und höhere Rohstoffkosten wirkten sich negativ auf unsere Gesamtleistung aus Wir sind entschlossen und entschlossen, in unsere globalen Aktivitäten zu investieren und diese weiter zu diversifizieren und langfristig profitables Wachstum zu erzielen. “

Der Nettoumsatz für das zweite Quartal 2018 betrug 1.272,4 Millionen US-Dollar, verglichen mit 1.147,1 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017. Der Anstieg des Nettoumsatzes resultierte aus höheren Nettoumsätzen in den anderen Geschäftsbereichen Frischprodukte und vorbereitete Lebensmittel die Übernahme von Mann Packing, teilweise kompensiert durch niedrigere Nettoumsätze im Bananengeschäft des Unternehmens.

Der Bruttogewinn für das zweite Quartal 2018 betrug 78,3 Millionen US-Dollar gegenüber 123,2 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017. Der Rückgang des Bruttogewinns resultierte aus einem niedrigeren Bruttogewinn in allen Geschäftsbereichen der Gesellschaft, hauptsächlich aufgrund niedrigerer Verkaufspreise in die Geschäftsbereiche Bananen und andere Frischprodukte des Unternehmens sowie die negativen Auswirkungen von Transport- und Produktionskosten.

Das Betriebsergebnis für das zweite Quartal 2018 betrug 13,8 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Betriebsergebnis von 79,5 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017. Das vergleichbare Betriebsergebnis belief sich im zweiten Quartal 2018 auf 28,6 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem vergleichbaren Betriebsergebnis von 81,6 Millionen US-Dollar Quartal 2017. Der Rückgang war in erster Linie auf niedrigere Bruttoergebnis, höhere Wertminderung von Vermögenswerten und andere Aufwendungen, Netto- und höhere Vertriebs-, Verwaltungs- und allgemeinen Aufwendungen zurückzuführen.

Der Nettogewinn der Fresh Del Monte Produce Inc. für das zweite Quartal 2018 war ein Nettoverlust von 7,9 Millionen US-Dollar, verglichen mit dem Nettogewinn von Fresh Del Monte Produce Inc. von 69,2 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017. Das vergleichbare Nettoergebnis betrug 6,9 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2018, verglichen mit einem vergleichbaren Nettogewinn von 71,3 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017.

Die Veränderung resultierte hauptsächlich aus niedrigeren Betriebserträgen, höheren Währungsverlusten und höheren Zinsaufwendungen.

Geschäftsentwicklung im zweiten Quartal 2018

(Wie in Geschäftssegmentdaten berichtet)

Andere frische Produkte

Der Nettoumsatz stieg im zweiten Quartal 2018 auf 721,0 Millionen US-Dollar, verglichen mit 568,1 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017. Der Anstieg des Nettoumsatzes war hauptsächlich auf höhere Nettoumsätze in den Produktlinien Frischgemüse, Gemüse und Avocado zurückzuführen. Der Bruttogewinn für das zweite Quartal 2018 sank auf 46,9 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Bruttogewinn von 55,0 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017.

Goldananas – Der Nettoumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 3% auf 139,4 Mio. USD. Das Volumen stieg um 12%. Die Preisgestaltung war 8% niedriger. Die Stückkosten waren um 6% höher.

Fresh-cut – Der Nettoumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 61% auf 272,0 Mio. USD, hauptsächlich aufgrund der Übernahme von Mann Packing. Das Volumen stieg um 96%. Die Preisgestaltung war 18% niedriger. Die Stückkosten waren um 19% niedriger.

Avocados – Der Nettoumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 11% auf 95,1 Mio. USD. Das Volumen stieg um 43%. Die Preise gingen um 22% zurück. Die Stückkosten waren um 24% niedriger.

Nicht-tropisch – Der Nettoumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 10% auf 86,4 Mio. USD. Das Volumen stieg um 5%. Die Preise stiegen um 5%. Die Stückkosten lagen um 12% höher.

Gemüse – Der Nettoumsatz stieg auf 38,7 Millionen US-Dollar gegenüber 6,8 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Volumen und Preise erhöhten sich ebenfalls, hauptsächlich aufgrund der Übernahme von Mann Packing. Stückkosten waren 4% niedriger.

Bananen

Der Nettoumsatz für das zweite Quartal 2018 sank auf 457,8 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 499,5 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017. Das Volumen lag 6% unter dem Vorjahreswert. Die weltweiten Preise sanken um 0,40 US-Dollar oder 3% auf 14,52 US-Dollar pro Einheit im Vergleich zu 14,92 US-Dollar pro Einheit im zweiten Quartal 2017. Der Bruttogewinn für das zweite Quartal 2018 sank auf 23,8 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 58,1 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017. Die Stückkosten lagen um 4% über dem Vorjahreszeitraum.

Vorbereitetes Essen

Der Nettoumsatz für das zweite Quartal 2018 stieg auf 93,6 Millionen US-Dollar, verglichen mit 79,5 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017, hauptsächlich aufgrund der höheren Nettoumsätze in der von uns hergestellten Gemüse-Produktlinie, hauptsächlich aufgrund der teilweise verrechneten Übernahme von Mann Packing durch niedrigere Nettoumsätze in der Konservenananasproduktlinie des Unternehmens. Der Bruttogewinn für das Quartal sank auf $ 7,6 Millionen, verglichen mit $ 10,1 Millionen im zweiten Quartal 2017, hauptsächlich aufgrund höherer Fruchtkosten.

Vertriebs-und allgemeine Verwaltungskosten

Die Vertriebs- und allgemeinen Verwaltungskosten stiegen im zweiten Quartal auf 49,9 Millionen US-Dollar, verglichen mit 41,9 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017, hauptsächlich aufgrund höherer Vertriebs-, Marketing- und Verwaltungskosten in Nordamerika infolge der Übernahme von Mann Packing.

Cashflows

Der Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit belief sich in den ersten sechs Monaten 2018 auf 162,3 Millionen US-Dollar gegenüber 173,9 Millionen US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Rückgang des Mittelzuflusses aus laufender Geschäftstätigkeit war hauptsächlich auf geringere Nettoerträge zurückzuführen der Verbindlichkeiten und aufgelaufenen Aufwendungen und niedrigere Bestände.

Andere Ausgaben, netto

Die sonstigen Aufwendungen, netto für das zweite Quartal, beliefen sich auf 7,3 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Aufwand von 0,5 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017. Die Veränderung war hauptsächlich auf höhere Wechselkursverluste im zweiten Quartal 2018 zurückzuführen.

Gesamtschulden

Die Gesamtverschuldung erhöhte sich von 357,6 Millionen US-Dollar Ende 2017 auf 689,6 Millionen US-Dollar zum Ende des zweiten Quartals 2018, hauptsächlich aufgrund der Übernahme von Mann Packing.

Zinsaufwand, netto

Die Zinsaufwendungen beliefen sich im zweiten Quartal auf 5,7 Millionen US-Dollar, verglichen mit 1,4 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017. Der Anstieg resultierte aus höheren durchschnittlichen Darlehensbeständen infolge der Übernahme von Mann Packing sowie höheren Zinssätzen.

Nicht GAAP-konforme Kennzahlen

Die Ergebnisse des Unternehmens werden in Übereinstimmung mit den allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen (GAAP) der USA festgelegt. Einige der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen spiegeln Anpassungen von GAAP-Kennzahlen wider, wie z. B. Beträge im Zusammenhang mit Umstrukturierungen, Wertminderungsaufwendungen, Verlust (Gewinn) aus Verkäufen von Vermögenswerten und bestimmte andere Sonderposten, falls vorhanden. Das Management ist der Ansicht, dass diese Anpassungen eine vergleichbarere Analyse der laufenden Geschäftsentwicklung des Unternehmens ermöglichen. Diese Anpassungen führen zu nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen und werden in dieser Pressemitteilung als vergleichbares Betriebsergebnis, vergleichbares Nettoeinkommen und vergleichbares Ergebnis je Aktie bezeichnet. Da alle Unternehmen keine identischen Berechnungen verwenden, ist unsere Darstellung dieser nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen möglicherweise nicht vergleichbar mit ähnlich benannten Kennzahlen, die von anderen Unternehmen verwendet werden.

Vergleichbares Betriebsergebnis (Verlust) und vergleichbares Nettoeinkommen (Verlust) erklären uns die Resultate von den Primärbetrieben unseres Geschäfts. Wir verwenden ein vergleichbares Betriebsergebnis (-verlust) und ein vergleichbares Nettoergebnis (-verlust), um unsere Periodenperformance zu bewerten, da das Management der Ansicht ist, dass sie vergleichbare Kennzahlen unseres fortgeführten Geschäfts bieten, wenn sie sich an Sonderfaktoren anpassen, die nicht dem Normalwert entsprechen Ergebnis unseres Geschäfts. Diese Maßnahmen können für einen Anleger bei der Bewertung der zugrunde liegenden operativen Leistung unseres Unternehmens nützlich sein, da diese Maßnahmen:

  • Werden von Investoren verwendet, um die vergleichbare operative Leistung eines Unternehmens zu messen;
  • Sind Finanzmessungen, die von Kreditgebern und anderen Parteien verwendet werden, um die Kreditwürdigkeit zu bewerten; und
  • Werden von unserem Management für verschiedene Zwecke verwendet, unter anderem als Maß für die Leistung unserer operativen Einheiten und als Grundlage für die strategische Planung und Prognose.

Webcast-Daten

Der Webcast kann auf der Investor-Relations-Homepage des Unternehmens unter www.freshdelmonte.com abgerufen werden.

 

Über Fresh Del Monte Produce Inc.

Fresh Del Monte ist einer der weltweit führenden vertikal integrierten Produzenten, Vermarkter und Vertreiber von frischem und frisch geschnittenem Obst und Gemüse sowie ein führender Hersteller und Vertreiber von Fertiggerichten in Europa, Afrika und dem Nahen Osten. Fresh Del Monte vermarktet seine Produkte weltweit unter der Marke Del Monte®, einem Symbol für Produktinnovation, Qualität, Frische und Zuverlässigkeit seit mehr als 125 Jahren.

Diese Meldung enthält zukunftsweisende Informationen.

Fresh Del Monte Produce Inc.
Christine Cannella, 305-520-8433
Assistant Vice President, Investor Relations

Zahlen finden Sie hier in der Pressemeldung .