Quelle: World Citrus Organisation

Am 4. Februar hielt die World Citrus Organization (WCO) ihr erstes offizielles Treffen auf der Fruit Logistica in Berlin ab. Nach ihrer Präsentation im Oktober 2019 während der Fruit Attraction diskutierten die WCO-Mitglieder die allgemeinen Trends des globalen Zitrusmarktes und den Entwurf der Satzung der Organisation, der die zukünftige Struktur und Funktionsweise der WCO definieren wird. Die WZO wird die erste und einzige globale Plattform für Dialog und Maßnahmen unter den Zitrusproduzenten weltweit sein.

Während des Treffens wurde die Relevanz einer solchen Plattform im Lichte der neuesten Trends im Zitrushandel und in der Zitrusproduktion hervorgehoben, wie sie vom französischen Agrarforschungszentrum für internationale Entwicklung CIRAD vorgestellt wurden. Teilnehmer aus Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, der Dominikanischen Republik, Ägypten, Israel, Italien, Marokko, Peru, Südafrika, Spanien, Tunesien, der Türkei, Uruguay und den USA bekräftigten ebenfalls den Konsens der Branche über die Notwendigkeit einer globalen Diskussion Plattform. Potenzielle Mitglieder haben nun bis Mitte März Zeit, sich nach ihren internen Verfahren zu registrieren. Andere Zitruserzeugerländer sowie Privatunternehmen, die an den Märkten für frische und verarbeitete Zitrusfrüchte interessiert sind und Mitglied der WCO werden können, sind ebenfalls eingeladen, sich der Organisation anzuschließen.

Während des Treffens bestätigten die Gründungsmitglieder der WCO erneut das Mandat der Organisation:

  • Diskutieren Sie häufige Probleme, die Zitruserzeugerländer betreffen.
  • Tauschen Sie Informationen über Produktions- und Markttrends aus, um sich auf das nächste Jahrzehnt vorzubereiten.
  • Förderung des Dialogs über politische Fragen von gemeinsamem Interesse.
  • Ermittlung und Förderung von Forschungs- und Innovationsprojekten für den Zitrussektor.
  • Zusammenarbeit mit öffentlichen und privaten Interessengruppen in Zitrusfragen, um die Bedeutung der Zitruserzeuger und die Notwendigkeit einer fairen Rendite hervorzuheben.
  • Fördern Sie den weltweiten Konsum von Zitrusfrüchten.

Freshfel Europe, die European Fresh Produce Association, deren Sekretariat in Brüssel, Belgien, angesiedelt ist, wird die WZO koordinieren und verwalten. CIRAD wurde auch als Marktanalysten-Experte ernannt, um die Organisation bei der Analyse von Trends für die Zitrusindustrie weltweit zu beraten.

Nach den Gesprächen in Berlin werden die Statuten der Organisation eine Phase der Abschlusskonsultationen durchlaufen. WCO wird dann die Arbeit an der Sammlung von Produktions- und Marketingdaten für diese Saison wieder aufnehmen. Die Diskussionen laufen auch im Hinblick auf die Organisation einer ersten World Citrus Conference Ende 2020 oder 2021.