Südtiroler Äpfel g.g.A.

Erntestart mit der Sorte Gala

Wie das Südtiroler Apfelkonsortium auf seiner Informationsseite mitteilte, hat das lange warten auf frische Südtiroler Äpfel nun ein Ende! Im Südtiroler Etschtal und im Unterland beginnt für die Apfelbauern jetzt die Ernte 2017. Den Anfang macht die Apfelsorte Gala, gefolgt von Golden Delicious, Braeburn und Fujj, die wichtigsten Sorten. Die Apfelernte endet schließlich im November mit der spätreifen Sorte Pink Lady™.

Apfelsorte Gala: 

Dies ist eine frühreife Apfelsorte, welche von den idealen Anbaubedingungen in der Talsohle profitiert und somit jetzt schon geerntet werden kann. Im Geschmack, süß mit leichtem Birnenaroma. Unter den Sommeräpfeln zählt die Sorte weltweit zu den Spitzenreiter.

Mehr als die Hälfte der Südtiroler Apfelernte wird in zahlreiche europäische Länder und den Mittelmeerraum exportiert. Deutschland ist übrigens der größte Konsument von Südtiroler Äpfeln außerhalb Italiens, mit einem Anteil von rund 15 % der Ernte.