Quelle: BCO, TOMRA

Der FPS (Field Potato Sorter) von TOMRA wurde von BCO, Frankreichs führendem Zwiebelproduzenten ausgewählt. 30.000 Tonnen Zwiebeln werden jedes Jahr vom FPS-Sortierer von TOMRA verarbeitet, um Fremdmaterial zu entfernen.

Der FPS wird am Anfang der Produktionslinie platziert, um Fremdkörper, Erdklumpen, Steine, Plastik- oder Holzteile aus Ernten im Bereich von 30.000 Tonnen zu entfernen, die von vielen verschiedenen Lieferanten geliefert werden – mehr als 50.

Diese erste Sortierung bei der Auslieferung ist entscheidend, da sie dazu beiträgt, die nachgeschalteten Industrieanlagen vor jeglichem Material zu schützen, das Fehlfunktionen oder Schäden verursachen kann, indem sichergestellt wird, dass solche Materialien reibungslos entfernt werden.

Eine dedizierte Softwareanwendung kann alle Flüsse verarbeiten, unabhängig von den verarbeiteten Zwiebelsorten.

Grégoire Volpoet, Gebietsverkaufsleiter Frankreich bei TOMRA Food, erklärt:
Die Maschine ist am Anfang der Produktionslinie in den industriellen Prozess von BCO eingebettet und mit einer speziellen Bedienersoftware benutzerfreundlich. Es bietet hervorragende Leistung und bleibt trotz des Staubes und der Partikel, die die Entfernung von Fremdkörpern behindern könnten, auch bei hohen Geschwindigkeiten von ungefähr 20 Tonnen / Stunde (ohne falsche Erkennung) stabil. Die Maschine ist im Kartoffelsektor weit verbreitet, aber es ist das erste Mal in Frankreich, dass sie für Zwiebelanwendungen eingesetzt wird. “

Eric Massias, Produktionsleiter bei BCO:
„Die Maschine ist ein wesentlicher Bestandteil einer innovativen Industrieanlage, die von BCO komplett überarbeitet wurde. Es begann mit der Einweihung des Geländes vor einem Jahr. “

Das BCO-Werk befindet sich in der Mitte Frankreichs in Sermaises – Quelle: BCO, TOMRA

EIN JAHR – RÜCKGESPRÄCH

Die Anlage wurde erst im Juni 2019 offiziell in Betrieb genommen. Die Genossenschaft sortiert, verpackt, verkauft und liefert Zwiebeln. Dies macht diese spezielle Anlage in Bezug auf Größe und modernste Ausrüstung – zu einer Musteranlage in ganz Europa. 35 Mitarbeiter überwachen und verwalten dort automatisierte Abläufe.

BCO investierte 2018, 10 Millionen Euro in seine neue industrielle Anlage zum Sortieren / Verpacken von Zwiebeln / Knoblauch / Schalotten. Damit verfügte BCO über beispielloses technisches Know-how im Bereich Lebensmittelanwendungen in Frankreich. Der FPS-Sorter von TOMRA mit seiner NIR-Sensor-Sortiertechnologie (Near Infrared) hat hier seine perfekte Heimat gefunden.

Das BCO-Werk befindet sich in der Mitte Frankreichs (Loiret, Region Centre-Val de Loire) in Sermaises. Es beliefert Supermärkte, Großhändler und exportiert 1/3 seiner Produktion nach Europa.

TOMRA BIETET EINE REIHE VON SORTIERANWENDUNGEN FÜR ZWIEBELN

Neben dem FPS für die Nacherntebehandlung von Zwiebeln bietet TOMRA auch Sortierlösungen für geschälte Zwiebeln, der TOMRA 5A, für gehackte Zwiebeln mit TOMRA 5B und für gefrorene gehackte Zwiebeln mit Blizzard.