International Asparagus Days

Am 29. und 30. Oktober begrüßte Angers (FRA) fast 2.000 Besucher während der 3. Ausgabe der International Asparagus Days

International Asparagus Days, an der 80 Aussteller teilnahmen, von denen die Hälfte aus dem Ausland waren, standen auch Indoor-Demonstrationen und technische Veranstaltungen im Vordergrund.

Für Christian Befve, weltweiter Spargelspezialist und Gründer der Messe, war diese Veranstaltung eine Gelegenheit, eine Bestandsaufnahme der wichtigsten Herausforderungen der Branche zu machen, einschließlich der Entwicklung von Produktionstechniken, um den gesellschaftlichen Erwartungen gerecht zu werden (Reduzierung von Pestiziden und Verfügbarkeit von Wasserressourcen), den notwendigen Anstieg des Verbrauchs junger Erwachsener, aber auch die Mechanisierung der Arbeit, um die Arbeitsbelastung zu verringern.

Quelle: Macfrut

Durch die Synergie von Cesena Fiera und Sival, fand die 2019 Veranstaltung im französischen Bordeaux und Angers statt. An den Techniktagen nahmen rund 100 Unternehmen mit über 250 Besuchern teil, abgehalten in der Nähe von Bordeaux und Angers. Die zwei Konferenzen fanden in Angers statt, die auf einem hohem technischen Niveau basierten.

Die Schlüsselveranstaltung „International Asparagus Days“, an ihr waren mehr als 30 verschiedene Nationalitäten aller fünf Kontinente vertreten. Sie gab den anwesenden Teilnehmern die Möglichkeit, dauerhafte Kontakte zu knüpfen sowie den Aufbau, die Produktion und Zukunft des internationalen Spargelsektors weiter voranzutreiben.