Foto: Basecamp Stock

Am 12. März 2019 fand die offizielle Eröffnung des Büros von Enza Zaden in Thailand (Banglane, Bangyai) statt. Mit dem regionalen Hauptsitz in Malaysia und einer Tochtergesellschaft in den Philippinen ist dies die dritte Niederlassung des Gemüsezüchters in Südostasien.

Lokale Erfahrung und Wissen
„Die Einrichtung eines neuen Büros und eines eigenen Teams mit lokaler Erfahrung und Wissen in Thailand wird dazu beitragen, die Bedürfnisse der lokalen Erzeuger und des lokalen Marktes zu ermitteln. Dies ermöglicht es uns, die besten Hochleistungssorten zu entwickeln, die vollständig auf die örtlichen (Klima-) Bedingungen abgestimmt sind “, sagt Pankaj Malik, Regional Director von Enza Zaden Asia.

Nah am Markt
Die wachsende Bevölkerung in Thailand verlangt nach mehr und gesünderer Nahrung. Gemüse spielt eine wichtige Rolle in einer zunehmenden und gesunden Ernährung. Eine Herausforderung für die lokalen Züchter. Mit der Eröffnung des neuen Büros ist Enza Zaden nahe am Markt und nahe am Kunden.

Die besten Sorten
Durch den Einsatz modernster Technologien kann der Gemüsezüchter die besten Sorten entwickeln. Enza Zaden bietet Winzern eine hohe Ertragssicherheit, eine längere Haltbarkeit der Produkte und einen geringeren Einsatz von Düngemitteln und Pestiziden. „Unser Ziel ist es, die lokalen Erzeuger in Thailand dabei zu unterstützen, das volle Potenzial ihres Landes und ihrer Arbeitskraft zu nutzen. Und damit das Einkommen der Landwirte sichern und steigern und die Ernährungssicherheit verwirklichen, sagt Malik.