E.Leclerc bestätigt die Zugehörigkeit der Groupe Parfait

E.Leclerc bestätigt die Zugehörigkeit der Groupe Parfait (Guadeloupe, Martinique) und bestätigt nach dem Treffen ihre Gründung von DOM-TOM.

Groupe Parfait

Groupe Parfait ist ein unabhängiges Familienunternehmen, das 1967 von Yves Parfait gegründet wurde. Heute beschäftigt die Gruppe mehr als 1.200 Mitarbeiter und hat sich in verschiedenen Tätigkeitsbereichen entwickelt, darunter Autohäuser, Lebensmittelvertrieb, Gastronomie, Industrie und Immobilien. Diese Gruppe wird von Robert Parfait geleitet, und jetzt wird sein Sohn Kevin (3. Generation) die Verpflichtungen zwischen der Familiengruppe und der Marke E.Leclerc verwirklichen.

Auf Martinique betreibt die Groupe Parfait die Lamentin-Verbrauchermärkte unter dem Markennamen U (La Galéria, Hypermarkt von 6 700 m² inklusive Zufahrten, Place d’Armes Hypermarkt von 5.900 m²) und in Fort de France (3.750 m²). In Guadeloupe betreibt die Groupe Parfait einen 851 m² großen Supermarkt unter dem Label U in Sainte Rose und weitere 830 m² in Le Gosier.

Groupe Parfait verhandelt auch über den Kauf des Hypermarkts von Géant Casino in Bas-du-Fort in der Nähe von Pointe à Pitre in Guadeloupe (5.920 m²). Diese Verkaufseinheiten, die mit mehr als 600 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 260 Millionen Euro erwirtschaften, werden schrittweise auf die Marke E.Leclerc umgestellt: Anfang 2020 für Supermärkte in Guadeloupe und im zweiten Quartal 2020 für Martinique. Die Führer von System U wurden über den Vorzeichenwechsel informiert, und diese Bewegung sollte keine Kontroversen hervorrufen.

Durch die Unterzeichnung der von E.Leclerc eingegangenen Verpflichtungen wird Groupe Parfait eine attraktive Preispolitik umsetzen und Qualitätskontrollmechanismen einführen, um den Westindischen Inseln die gleichen Qualitäts- und Diversitätsstandards zu geben, die E.Leclerc im Geiste der Generalstaaten für Lebensmittel in Frankreich betreibt.

Um dieses Ziel zu erreichen, kann die Groupe Parfait auf die technische und logistische Unterstützung der E.Leclerc-Mitarbeiter in der Normandie zählen, die bereits in den 15 E.Leclerc-Zentren auf La Réunion aktiv sind. Es ist Pascal Pottier, Mitglied von E. Leclerc in Fécamp, der die Teams zusammen mit denen der Antillean-Gruppe für Logistik-verbesserungen und Lieferungen aus dem Hafen von Le Havre leiten wird.

E.Leclerc-Mitglieder verpflichten sich, Groupe Parfait mit all ihren Marken zu beliefern (Marque Repère, Nos Régions ont du Talent, Eco, Bio village, etc.). Und natürlich alle Einkaufs- und Servicebedingungen sowie die Mitglieder der Metropole, die es der Groupe Parfait ermöglichen sollen, noch effizienter auf die Bedürfnisse der westindischen Verbraucher einzugehen.

Die Groupe Parfait, die auch weiterhin ihre Partnerschaft mit der lokalen Produktion festigen wird, hat vorgeschlagen, die Produkte von La Martinique und La Guadeloupe bekannter zu machen und sie im E.Leclerc-Netzwerk der Metropole zu präsentieren.

Im Jahr 2012 hatte die Groupe Lancry versucht, E.Leclerc beizutreten. Aufgrund der schlechten finanziellen Situation musste das Experiment jedoch vorzeitig abgebrochen werden. Das Know-how und die Solidität der Groupe Parfait sprechen für eine gute Umsetzung der Angebote von E.Leclerc auf den Westindischen Inseln ab Anfang 2020 und für die Entwicklung der Réunion, so das die Bewohner von einer Niedrigpreispolitik profitieren, welches schnell Früchte tragen wird.