Don Limón lanciert globale Rekrutierungskampagne für innovatives Geschäftsmodell

Der spezialisierte Fruchtimporteur sucht visionäre Partner oder Mitarbeiter, um weltweit autonome Don-Limón-Beschaffungs- und Vertriebsbüros aufzubauen und zu leiten.

Hamburg (DE)Don Limón – der internationale Frischobsterzeuger-Verpacker-Importeur – freut sich, den Start einer Rekrutierungskampagne anzukündigen, um kreative und ehrgeizige Fachleute zu finden, die die nächsten „Don“-Händler werden möchten, die innerhalb der innovativen, globalen Plattform des Unternehmens arbeiten.

Don Limón ruft dynamische Persönlichkeiten mit der Ambition, weltweit kleine, kommerzielle Obstbeschaffungs- und Vertriebsbüros aufzubauen, dazu auf, sich seinem kulturell vielfältigen Team anzuschließen. Das Unternehmen, das seinen Ruf als Unternehmen, in dem die Mitarbeiter an erster Stelle stehen, weiter ausbauen möchte, sucht Experten der lokalen Obst- und Gemüseindustrie oder erfolgreiche Händler, die vom Geist der Zusammenarbeit profitieren.

Andreas Schindler, der ursprüngliche ‚Don‘, CEO und Mitbegründer von Don Limón, teilt das Ziel:Unser Geschäftsmodell besteht darin, Geschäftsmodelle zu schaffen, und wir wollen die Don-Limón-Plattform weiterentwickeln. Wir sind auf der Suche nach aufregenden neuen Talenten, mit denen wir eine Beziehung des Vertrauens und des Respekts aufbauen können, um weltweit weitere Geschäftseinheiten aufzubauen. Wir können eine Plattform für Finanzierung, Verwaltung und Risikomanagement bieten und unseren Mitarbeitern wertvolles Wissen und Erfahrungen weitergeben„.

Schindler ergänzt:Das Fruchtgeschäft ist ein People Business. Wir wollen interessante, leidenschaftliche, intelligente und engagierte Menschen mit Unternehmergeist aus allen Bereichen der Obst- und Gemüseindustrie treffen, die von unserem Geschäftsmodell fasziniert sind und eine andere Perspektive einbringen können. Jeder, der eine Partnerschaft mit Don Limón eingehen, ein eigenes Büro leiten oder sich unserem bestehenden Team anschließen möchte, möge mich bitte anrufen, um mit mir darüber zu sprechen! Ich würde mich freuen, Ihre Ideen zu hören„.

Das Motto von Don Limón lautet: ‚Global denken, lokal handeln‘. Als solches betreibt die Gruppe weltweit mehrere Geschäftseinheiten, die jeweils von drei bis vier Fachleuten geleitet werden. Jede Einheit verwaltet unabhängig voneinander spezifische Produkte oder Regionen, die von Muttersprachlern mit Kenntnissen des lokalen Marktes und kultureller Wertschätzung betreut werden. Durch autonome Niederlassungen vor Ort kann das Unternehmen schnell auf sich ändernde Umstände reagieren und letztendlich überleben.

Schindler erklärt:Je mehr ein Unternehmen in der Lage ist, klein zu denken, desto wahrscheinlicher wird es überleben. Allein der Betrieb eines traditionellen, eigenständigen globalen Unternehmens macht Ihr Geschäft zu fragil. Um erfolgreich zu sein, muss das Managementsystem dezentralisiert werden, einschließlich der Entscheidungsfindung, und zu einer „Bottom-up“-Struktur reformiert werden. Das Ergebnis sind starke, kleine Unternehmenseinheiten, die die kommerzielle Freiheit haben, sich organisch so zu entwickeln, wie sie es für richtig halten„.

Schindler fährt fort:Wirtschaft ist wie das Klima; das System verändert sich ständig. Es ist wichtig, neue Managementstrategien einzuführen, um das Ökosystem des Unternehmens zu stärken, in dem die Mitarbeiter wachsen können. Der Umgang mit Komplexität und unvorhergesehenen Schocks ist entscheidend für den Erfolg. Nachdem wir seit 2007 ein jährliches Wachstum von 20% im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet haben, scheue ich mich nicht zuzugeben, dass wir 2018/19 ein schwieriges Jahr hatten, in dem sich unser Geschäft zurückgezogen hat. Wir erkannten die Schwachstellen unseres Systems und nutzten die Gelegenheit zur Feinabstimmung unseres Aufbaus. Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass sich unser Wachstum infolgedessen jetzt wieder beschleunigt. Das Leben ist eine Lernkurve!“

Don Limón wird von Tag zu Tag globaler. Langsam aber sicher hat Don Limón in den letzten 13 Jahren damit begonnen, eine wirklich internationale Beschaffungs- und Vertriebsplattform zu schaffen. Nachdem die Gruppe als internationaler Limetten-Importeur gestartet war, erkannte sie die Bedeutung der Diversifizierung. Seitdem hat sich Don Limón auf Zitrusfrüchte, Tafeltrauben und Süßkartoffeln spezialisiert.

Don Limón hat bereits mehrere unabhängige Beschaffungs- und Vertriebsbüros weltweit eingerichtet. Das erste wurde im Laufe des Jahres 2010 in den USA eröffnet, gefolgt von Guatemala, Indien und Südafrika. Die nächste Einheit wird in Ägypten eröffnet, und China ist auf dem Radar. Darüber hinaus wird die künftige geografische Reichweite von Don Limón von den neuen Rekrutierungsbemühungen abhängen.

Schindler verrät :Unser nächstes Büro könnte in Großbritannien, Frankreich, Polen, Litauen oder sogar Brasilien sein – wir sind für Vorschläge offen!“.

 

Andreas Schindler
CEO & Co-Founder, Don Limón
Tel: +49 (0)40 3095 499 69
Cel: +49 (0)171 8583 211
aschindler@don-limon.de
www.don-limon.de