Bild: DESPAR

Aspiag Service, ein Partner von SPAR Italien, hat eine umfassende Renovierung seines Logistikzentrums in Udine im Nordosten des Landes abgeschlossen. Das Unternehmen hat 1,6 Mio. EUR in die Renovierung eines der drei Distributionszentren (DCs) investiert, die für die Versorgung der Gebiete Emilie-Romagna und Nordosten erforderlich sind.

Das SPAR DC in Udine ist für die westlichsten Regionen Italiens sowie für den Export an angeschlossene SPAR-Partner zuständig. Das Zentrum, das für 20 bis 25 Frischwaren-LKWs in der Empfangszone und 30 bis 35 große Lieferwagen ausgelegt war, die in die Ausgangsbuchten verladen wurden, war während des gesamten Renovierungsprozesses in Betrieb und lieferte eine der 3.600 SKUs, die SPAR Supermarkets zur Verfügung standen . Die Kühlkettenlogistik wurde durch die Einführung spezieller Rollläden verbessert, die unabhängig von den Wetterbedingungen konstante und zuverlässige Temperaturen in den verschiedenen Abschnitten des DC gewährleisten.

Diese Renovierung hat die Nachhaltigkeit, Effizienz und Produktivität des DC sowie die Arbeitsbedingungen für die 26 Aspiag-Mitarbeiter und die 80 Mitarbeiter des angeschlossenen Logistikdienstleisters, die den Lagerbetrieb leiten, verbessert.

Harald Antley, CEO von Aspiag Service, sagte bei der Eröffnung: „Wir investieren in die Zukunft unserer lokalen Gemeinschaft und unterstreichen die kontinuierliche Entwicklung unseres Unternehmens. Wir sind seit 20 Jahren kontinuierlich gewachsen, sowohl im Hinblick auf das Wachstum unserer Vertriebszentren, unserer Filialzahlen als auch unserer Mitarbeiter. Wir sind sehr stolz darauf, dieses DC nach seiner Renovierung zu enthüllen, was nicht nur die Produktivität verbessert, sondern auch den Fokus auf Nachhaltigkeit erhöht, da dies ein immer wichtigerer Faktor bei unseren Bau- und Renovierungsprojekten ist. “