Der weltweite Umsatz mit nach Ländern exportierten Zwiebeln belief sich im Jahr 2018 auf 3,5 Mrd. USD

    Insgesamt stieg der Wert der exportierten Zwiebeln seit 2014 um durchschnittlich 12,1% für alle Exportländer, als der internationale Verkauf von Zwiebeln 3,2 Mrd. USD betrug. Der Wert der weltweit exportierten Zwiebeln stieg von 2017 bis 2018 gegenüber dem Vorjahr um 9,2%.

    Wie die Markt-Experten von WorldsTopExports.com (WTEx) weiterberichten, von allen Kontinenten verkaufte Asien im Jahr 2018 den höchsten Dollar an exportierten Zwiebeln, die Lieferungen beliefen sich auf 1,24 Mrd. USD oder mehr als ein Drittel (35%) der weltweiten Gesamtmenge. An zweiter Stelle standen die Exporteure in Europa mit 33,9%, während 19,9% der weltweiten Zwiebelsendungen aus Nordamerika stammten.

    Kleinere Anteile kamen aus Afrika (5,6%), Lateinamerika (3,3%) ohne Mexiko, aber einschließlich der Karibik, dann aus Ozeanien (2,3%) und bestanden hauptsächlich aus Exporten aus Neuseeland und Australien.