Der Ramadan beginnt

Der heute beginnende Ramadan ist für die meisten Muslime eine ganz besondere Zeit der inneren Einkehr und Besinnung. Der Ramadan 2019 beginnt laut islamischen Kalender am 6. Mai und endet am 5. Juni. Während des gesamten Fastenmonats dürfen gläubige Muslime 30 Tage lang zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang weder essen noch trinken. Die islamischen Fastenregeln lassen allerdings verschiedene Ausnahmen zu, zum Beispiel für Ältere, Schwangere, Krankheit, auf Reisen sowie bei Kindern vor der Pubertät.

Ramadan ist der neunte Monat im islamischen Kalender und erinnert an die Zeit, als dem Propheten Mohammed der Koran offenbart wurde. Das Fasten während des Ramadans ist eine der fünf Säulen des Islam.

Experten betonen, wie wichtig es ist, hier nach ausgewogenen und gesunden Ernährungsregeln vorzugehen, da das Fasten als eine Gesundheitsquelle gelte, wenn es richtig angewandt wird. Achten Sie bitte auf die dementsprechende Ernährung und Wasseraufnahme. Respektieren Sie bitte diese Tradition auch im täglichen Miteinander.