The Agricultural and Rural Committee of Chongming District, Shanghai Quelle: asianetnews.net

Shanghai (ots/PRNewswire) Die Pressekonferenz zu Global Agriculture Investment 2019 fand am 28. April im Shanghai International Convention Center in Chongming, Shanghai, statt. Die Konferenz, die von der Volksregierung des Bezirks Chongming, Shanghai, ausgerichtet sowie vom Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung des Bezirks Chongming, Shanghai, und der Pressestelle der Volksregierung des Bezirks Chongming, Shanghai, durchgeführt wurde, zog über 60 Teilnehmer inländischer sowie ausländischer Medien an.

Das hochwertige Ackerland in Chongming, das sich auf eine Fläche von 100.000 mu (66,7 Quadratkilometer) erstreckt, steht renommierten landwirtschaftlichen Betrieben zur Investition offen. Dieses Land verspricht Wettbewerbsfähigkeit, ist für die Öffentlichkeit attraktiv sowie äußerst zukunftsträchtig und eignet sich somit hervorragend zur Förderung der Landwirtschaft.

Die Insel Chongming, die bereits als besonderer Ort gilt, hat einen Plan in die Wege geleitet, um grün zu werden. Ein Viertel der Insel ist bewaldet, ein Drittel besteht aus Ackerfläche und zwei der Hauptwasserquellen befinden sich hier. Somit ist die drittgrößte Insel Chinas perfekt für den Aufbau eines Ökosystems geeignet.

2016 kündigte Shanghai seinen 13. Fünfjahresplan für die Entwicklung von Chongming in eine erstklassige Öko-Insel („Chongming World-Class Eco-Island Development 13th Five-year Plan (2016-20)“) an. Bis 2020 soll Chongming für grüne Entwicklung, Kultur, Weisheit und Nachhaltigkeit stehen.

Chongming ist Lieferant von Shanghais biologischem Obst und Gemüse. Natürliche Feuchtgebiete, frische Luft und saubere Gewässer machen die Insel zu einem beliebten Ausflugsziel, um sich vom Großstadttrubel zu erholen.

Chongmings reichhaltige natürliche Ressourcen und herausragende ökologische Vorteile bedeuten, dass die Region über einen optimal fruchtbaren Boden für die Pflanzenentwicklung verfügt.

„Die ökologische Branche ist der Haupttreiber für die Entwicklung von Chongming in eine Öko-Insel von Weltrang“, so Li Zheng, Bürgermeister vom Bezirk Chongming. „Chongming möchte die Entwicklung grüner Landwirtschaftsinnovationen durch ökologische, hochwertige und internationale Ideen vorantreiben.“

Der Investitionsplan von 2019 bietet 128 hochwertige Parzellen von jeweils 100 mu an, was einer Gesamtfläche von 103.000 mu entspricht. Darunter fallen 82.000 mu kommunales Ackerland (einschließlich des bewirtschaftbaren Waldlandes). Die beiden Parzellen von Shanghai Land (Group) Co., Ltd decken eine Fläche von über 17.000 mu ab. Bright Food (Group) Co., Ltd. bestellt eine Parzelle von 680 mu. Die vier Parzellen, die sich auf Bezirksebene im Staatsbesitz befinden, machen eine Anbaufläche von 2.600 mu aus.

Dieses Jahr konzentrieren sich die landwirtschaftlichen Investitionen auf modernen landwirtschaftlichen Anbau, Freizeitlandwirtschaft, Intensivlandwirtschaft und Forstwirtschaft. Die 128 Parzellen setzen sich aus 97 Parzellen für landwirtschaftlichen Anbau mit einer Gesamtfläche von 61.000 mu, 17 Parzellen für Freizeitlandwirtschaft mit einer Gesamtfläche von 8.500 mu, acht Parzellen für Intensivlandwirtschaft mit einer Gesamtfläche von 3.000 mu und sechs Parzellen mit bewirtschaftbarem Waldland und einer Gesamtfläche von 30.000 mu zusammen.

Neben der Bewerbung in den Nachrichtenmedien wandte Chongming dieses Jahr zum ersten Mal ein gezieltes Investitionsmodell an.

„Peer-to-Peer“ richtet sich an hochwertige Investmentgesellschaften, wie z. B. Unternehmen von Weltrang, inländische Branchenführer und große Konzerne. Die Regierung wird ebenfalls Konsulate, Länder und Regionen der Belt-and-Road-Initiative, Provinz-Handelskammern, inländische Landwirtschaftsbetriebe, Blumenunternehmen und grenzübergreifend tätige Konzerne zu Investitionen einladen.

Die wichtigsten Führungskräfte des Bezirks Chongming werden außerdem weltbekannte Unternehmen, wie z. B. die Armada Group aus den Niederlanden, die israelische Danziger Group, Country Garden und New Hope, besuchen, um vor Ort die Investition zu fördern sowie eine Brücke zwischen Regierung und Unternehmen zu schlagen.

Unterdes wurde das Wechat-Konto „Chongming Agricultural Investment Promotion“ (etwa „Förderung der Landwirtschaftsinvestitionen von Chongming“) aktualisiert und optimiert, um die Ressourcen zur Investitionsförderung bestmöglich nutzen zu können. Über diese Plattform können Gemeinde, Gebiet, Preis, Umschlagdauer und Landnutzung der Parzelle überprüft werden.

Sobald sich die hochwertigen landwirtschaftlichen Betriebe, die den entsprechenden Standards gerecht werden, in Chongming niedergelassen haben, können sich diese für die urbanen, modernen Landwirtschaftsprojekte sowie landwirtschaftlichen Wissenschafts- und Technikprojekte bewerben. Die Projekte decken alle Phasen der landwirtschaftlichen Produktion, Verarbeitung, Vertriebsweisen, Forschung und Entwicklung ab. Finanziell werden diese Betriebe durch Sonderfonds, Zinszuschüsse für Darlehen, günstige Agrarpreispolitik und Mehrwertsteuerbefreiung auf Landes-, Stadt- und Bezirksebene unterstützt.

Bitte scannen Sie für weitere Informationen den QR-Code, um das Wechat-Konto „Chongming Agricultural Investment Promotion“ aufzurufen.


Pressekontakt:

E-Mail: shcm_invitation@163.com
Telefon: +86-400-820-6612