Professor Jiang Yuanmao

Chinas Apfelproduktion steigt weiter an! Experten prognostizieren, dass das Angebot nach fünf Jahren die Nachfrage übersteigen wird!

Am 16. November fand die von der Mumeituoli Enterprise Group (im Folgenden als „Mumeitu“ bezeichnet) Mumeitu China Partner Conference 2018 in Xi’an Datang West City statt. Diese Konferenz lud Partner aus dem ganzen Land und die langfristige Unterstützung von Mumeitu-Kunden ein, um den Weg der Zusammenarbeit zu überprüfen.

Im Jahr 2016 wurde Mumeitu Partner des nationalen „Dreizehnten Fünfjahresplans“ der Apfelindustrie, bei der Apfelwissenschaftler Forschungsarbeiten in der Systemkultivierung durchführten, sowie nach Lösungen zur Reduzierung von Dünger und Medikamenten forschten. Jiang Yuanmao, Professor an der Universität für Landwirtschaft in Shandong und sein Team waren hier eine starke technische Unterstützung.

Mit vielen biologischen Vorbeugungs- und Bekämpfungserfolgen bei Fäulniskrankheiten und der Wiederbepflanzung, hatten sie das Recht bekommen, am nationalen „13. Fünfjahresplan“ der Apfelindustrie zur Verringerung der Medikamentenkonsums und des Düngemittels teilzunehmen.

Als Gastgeber des integrierten Forschungs- und Demonstrationsprojekts für Apfeldünger- und Pestizidreduzierungs- und -anwendungstechnologie wies Jiang Yuanmao eindeutig darauf hin, dass die zukünftige Entwicklungsrichtung der Apfelindustrie die Qualität der Äpfel weiter verbessern werde. Die China Good Apple Competition „Mumei Tuoli Cup“ wurde auch von Jiang Yuanmao großartig unterstützt.

„China ist der weltgrößte Apfelproduzent. Es wird erwartet, dass die jährliche Wachstumsrate der Gesamtproduktion in den nächsten fünf Jahren bei 3,6% – 4,5% liegen wird. Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Angebot die Nachfrage übersteigen wird, und bessere Äpfel schafft.“ Professor Jiang Yuanmao analysierte, dass drei Faktoren die Produktion hochwertiger Äpfel einschränken. Eines ist, dass die Viruserkrankung verschärft wird; das andere ist die dichte Bepflanzung der Abalone, der Obstgarten ist geschlossen; Das dritte sind die schlechten Bodenverhältnisse im Obstgarten.

Jiang Yuanmao wies ebenfalls darauf hin, dass die globale Erwärmung und der Niedergang traditioneller alter Obstbäume zu Schädlingen und Krankheiten im Apfelanbau geführt haben. In diesem Zusammenhang schlug er drei Vorschläge vor: Wählen Sie zunächst ausgezeichnete Sorten und Wurzelstöcke; zweitens verwandeln Sie den geschlossenen Obstgarten, die Baumform des Beschneidungsmanagements; Drittens verbessern Sie den Boden, erhöhen Sie den Gehalt an organischer Substanz im Boden und verwenden Sie Wasserdünger sinnvoll.